Ziegenhalterhöck zum Thema „Vermarktung von Ziegenfleisch“

Wann

  • Montag, 27. November 2017, 13.30-16.30 Uhr

Wo

Bahnhofsbuffet Olten

Veranstalter

Bio Suisse

Was

Der Ziegenhöck bietet Ziegenhaltern und Verarbeitern die Möglichkeit, sich über Chancen und Schwierigkeiten in der Vermarktung von Ziegenfleisch auszutauschen. Zudem sollen mögliche nächste Schritte zur Absatzförderung von Ziegenfleisch erkannt werden. 

Der thematische Fokus des Ziegenhöcks liegt in der Vermarktung des Fleisches. Themenschwerpunkte sind:

  • Verarbeitungsmöglichkeiten (Produktideen)
  • Direktvermarktung: Mögliche Kanäle, Erfolge, Probleme
  • Zusammenarbeit mit der Gastronomie
  • Wie können neue Kunden gewonnen werden?
  • Wie kann sich die Geschäftsstelle von Bio Suisse einbringen?
  • Zusammenarbeit Produzenten/Verarbeiter. Was benötigt es? Wie kann sie weiterentwickelt werden?

Die Teilnahme ist kostenlos.

Am 17. November 2017 findet zudem eine PROVIEH-Stallvisite zum Thema Ziegenhaltung statt. 

Auskunft

Eldrid Funck, Bio Suisse, siehe Kasten rechts nebenan

Anmeldung

Eine Anmeldung bis zum 20. November 2017 ist aus organisatorischen Gründen
erwünscht an:
Jacqueline Martin pmfleisch@bio-suisse.ch  / Tel. 061 204 66 45

Letzte Aktualisierung dieser Seite: -

Werbung