Gemeinsam statt Einsam – bessere Ernährung dank regionalem Wirtschaften

Wann

  • Samstag, 14. Oktober 2017, 10-16Uhr

Wo

Fachhochschule Nordwestschweiz, Von Roll-Strasse 10, Olten

Veranstalter

ethik-labor, Brot für Alle und agrarinfo.ch 

Was

Tagung für Lokale Antworten auf den Hunger in der Welt. Altbewährte und brandneue Möglichkeiten wie „open source“-Lizenzen für Saatgut, Vertragslandwirtschaft, solidarische Ökonomie, kurz:  Commons als kollektive und unternehmerische Lösungen.

Flyer (2.1 MB)

ReferentInnen

Prof.Dr. Mathias Binswanger (FHNW), Tina Goethe (Brot für Alle BFA), Silke Helfrich (Commons-Institut), Fred Frohofer (Neustart Schweiz), Ulrich Erb (Bäuert Boltigen), Bastiaan Frich (Nuglar Gärten).

Kosten

freier Beitrag

Kursleitung, Moderation

Thomas Gröbly

Auskunft

über website https://agrarinfo.ch/gemeinsam-statt-einsam-bessere-ernaehrung-dank-regionalem-wirtschaften/ und Mail gemeinsam.statt.einsam@agrarinfo.ch

Anmeldung

Anmeldung: bis 12. Oktober an gemeinsam.statt.einsam@agrarinfo.ch 

Weitere Informationen

Website der Veranstaltung
Facebook
Twitter

Letzte Aktualisierung dieser Seite: -

Werbung