Pressefahrt: Biolandbau: Eine Perspektive für die Zuger Landwirtschaft

 

Wann

  • Dienstag,  5. September 2017, 9.10 bis 11.30 Uhr

Wo

Zug

Was

Am Dienstag, 5. September 2017, vor der Tagung „Zukunftsfähige, gewässerfreundliche Landwirtschaft im Kanton Zug – und in der Schweiz?“, organisiert Bio Suisse zusammen mit dem Verein bioZug eine Pressefahrt auf zwei Höfe. Um 9.10 Uhr ist Abfahrt mit dem Bus am Bahnhof Zug West (Bus‐Haltestelle Dammstrasse). Zuerst fahren wir zum allerersten (spezialisierten) Bio‐Ackerbau‐Umstellungsbetrieb im Zuger Talgebiet (Xaver und Isabelle Amgwerd, Hünenberg). Dann besuchen wir einen Zuger Pionier‐Biobetrieb (Biofhof Zug: Toni Niederberger & Annemarie Schwegler mit Team) mit Sicht auf den Zugersee, der bei der Zuger Umstellungsstudie 1987 im Fokus stand (Biohof Zug, inkl. kleiner Apéro). Rückfahrt zum Bahnhof Zug ab 11:15 Uhr (Busse direkt zum Bahnhof Zug: alle 15 Minuten; Bushaltestelle „Salesianum“, 6 Min. zu Fuss vom Biohof)

Einladung zur Pressefahrt (218.8 KB)
Einladung mit Detailprogramm (293.9 KB)
Invitation et programme détaillé (310.3 KB)

Auskunft

Ania Biasio, Bio Suisse,siehe Kasten rechts neben

Anmeldung

Bitte um Anmeldung bis am Freitag, 01. September 2017 per E-Mail an: 
media@bio-suisse.ch 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: -

Werbung