Ackerkulturen Honig 

Biowein

Auch 2017 erwarten uns spannende Veranstaltungen, zu denen wir Sie herzlich einladen:

Schweizer Bio-Weinpreis

Melden Sie sich zur Preisverleihung des Schweizer Bioweinpreises 2017 an!

 
Im Restaurant SMITH UND DE LUMA werden am 19. Juni ab 17h die Sieger geehrt und die 35 besten Schweizer Bioweine inklusive der grossen Gewinner stehen zu Ihrer Degustation bereit. Weitere Informationen finden Sie hier (155.7 KB)

 

 

Bioweinbau-Exkursion

Vom 22. - 23. August geht es auf Exkursion nach Süddeutschland.

Einladung (978.0 KB) (inkl. Programm und Anmeldung)

Bitte melden Sie sich bis 10. Juli 2017 an und verpassen Sie die Gelegenheit nicht, sich zum Erfahrungsaustausch mit Winzern traditioneller und Piwi-Sorten zu treffen.

Markt

Die biologisch bewirtschafteten Rebflächen wachsen stetig an und betrugen 2016 421 ha. Dies entspricht rund 3% der gesamten Schweizer Rebflächen. 

In diesem Jahr wird mit grossen Umstellflächen gerechnet, die voraussichtlich über ein Drittel der aktuellen Rebflächen ausmachen werden. Sowohl in der Romandie als auch im Kanton Graubünden ist die Biobewegung dynamisch. Im Kanton Graubünden hat sich eine Arbeitsgruppe gebildet, die sich ein ambitioniertes Ziel gesetzt hat: 2020 produzieren 60% aller Weinbaubetriebe im Kanton biologisch. Mehr dazu 

Akteure

Die meisten Knospe-Weine aus der Schweiz werden direkt ab Hof verkauft. Verschiedene Weinhandlungen sind spezialisiert auf Wein aus biologischem Anbau und bieten Knospe-Weine an:

Im Detailhandel finden Sie ein grosses Sortiment an Knospe-Wein im Sortiment bei Coop. Auf der Webseite Knospehof finden Sie Knospe-Winzer in Ihrer Nähe.

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 28.04.2017

Werbung