Zuckerrüben 

Spezielle Bioackerkulturen

Eine Fruchtfolge lässt sich mit speziellen Ackerkulturen gut auflockern. Der Anbau ist teilweise anspruchsvoll, Wissen und Know How muss erst noch aufgebaut werden. Biofarm ist in Anbau und Vermarktung von speziellen Ackerkulturen Pionier. So werden auch diverse Projekte von Biofarm durch die Ackerbau-Beiträge von Knospe-Produzenten unterstützt.

Das Marktpotential von Speisehafer und Hirse ist insbesondere im Detailhandel noch nicht ausgeschöpft, weshalb die beiden Kulturen gesucht sind. Sie sind im Anbau auch nicht ganz so anspruchsvoll wie andere spezielle Ackerkulturen.

Andere Produkte neben Flockenweizen, Speisehafer und Hirse werden vor allem im Biofachhandel angeboten. Die Anbauflächen und Erntemengen sind noch relativ klein. Dennoch ist von einer steigenden Nachfrage auszugehen.

Die Vermarktung der speziellen Ackerkulturen übernimmt vorwiegend die Biofarm. Für die Vermarktung durch Biofarm muss zwingend ein Abnahmevertrag vor der Aussaat abgeschlossen werden. Die Direktvermarktung von speziellen Ackerkulturen bietet zudem auch gutes Absatzpotential.

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 03.04.2017

Werbung