Preise 

Marktsituation

Aktuell

2017 war für den Bio-Milchmarkt eher ein ungewöhnliches Jahr. Die Produktionsmengen blieben niedrig, trotz neuer Produzenten, gleichzeitig stieg die verarbeitete Milchmenge an. Das Butterlager war bis KW 15 praktisch leer, was für Knappheit während der Sommermonate sorgte, die Produktion zog aber Mitte des Jahres wieder an. Gesamthaft stieg die produzierte Menge um 2.2% gegenüber 2016; die verarbeitete Milchmenge um 3.7%. 

Aussichten

Für 2018 werden rund 6 Mio. kg Bio-Milch durch Produzenten erwartet, welche die Umstellzeit abgeschlossen haben. Mit positiven Zahlen wird beim Absatz gerechnet, auch aufgrund der vielen Aktivitäten, welche Coop aufgrund des 25. Jubiläums von Naturplan fährt.

Das Butterlager befindet sich in KW 12 bereits bei 178t, was gegenüber 2016 eher hoch ist (+15%).

Anteil an der Biomilch-Verwertung und Biowachstum kumuliert (Tonnen)

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 28.03.2018

Werbung