Behornte Kühe

Das Halten behornter Kühe war bis vor noch nicht langer Zeit völlig normal. Heute ist die Mehrheit der Kühe hornlos. Die Werbung zeigt hingegen fast ausschliesslich Kühe mit Hörnern. Das bedeutet, dass man gerne «die natürliche, heile Welt» zeigt, dass hingegen die Realität anders aussieht.
Der Biolandbau hat sich generell dem «Natürlichen» verschrieben. Deshalb müssten Biokühe eigentlich Hörner tragen. Aber das Halten behornter Kühen ist mit Gefahren verbunden und die Laufställe sind wegen grosszügiger Masse teurer. Trotzdem verzichten viele Biobetriebe aufs Enthornen.

Werbung