Film: Bio Grischun präsentiert an Standort angepasste Spitzenkühe

Viele Biobauern können und wollen bei einer Zucht, die hohe Futterzukäufe voraussetzt, nicht mehr mithalten. Gefragt sind auf Biobetrieben Kühe, die mit dem vorhanden Futter gute Leistungen erbringen und gesund bleiben.

An der Agrischa in Ilanz vom 9. und 10. April 2011 zeigten am Stand von Bio Grischun drei Biobauern aus der Surselva die «Früchte» ihrer bisherigen Zuchtarbeit.

Organisatoren der Schau: Andi Schmid (Bio Grischun) und Anet Spengler (FiBL)
Videoproduktion: Thomas Alföldi (FiBL)

Weitere Filme

Alle Filme auf dieser Webseite finden Sie unter:

Filme (Rubrik Aktuell)

Alle Filme des FiBL finden Sie im FiBL-Kanal von Youtube:

FiBL-Filme

Werbung