Archiv 2016

Bioaktuell 10|2016

Kopf bis Schwanz: Genuss statt Verschwendung

So beginnt die Titelgeschichte im neuen Bioaktuell: «Nose to Tail» ist in aller Munde – als Begriff. Die entsprechenden Fleischstücke aber dürften noch mehr Abnehmer finden. Auch, weil sie so gut schmecken...

Lesen Sie weiter im Heft oder in der digitalen Ausgabe. Beides erscheint am 2. Dezember 2016.

Inhaltsverzeichnis und Editorial (140.5 KB) 


Das gilt neue im Biolandbau 2017

In die Heftmitte dieser Nummer wird die vierseitige Publikation «Das gilt neu im Biolandbau 2017» als Kurzfassung (ohne Erläuterungen) eingeheftet. Hier stellen wir Ihnen «Das gilt neu» in der Langversion (mit Erläuterungen) zur Verfügung:

Das gilt neu im Biolandbau 2017 (477.3 KB)

Resultate aus der Meinungsumfrage 2016 von Bio Suisse

Eine Zusammenfassung der Resultete finden Sie in dieser Ausgabe des Bioaktuell. Nachstehend der ganze Bericht:

Bericht zur Umfrage 2016 (577.7 KB)

Bald neue Apfelsorten?

Vollständiger Artikel zur Apfelzüchtung von Niklaus Bolliger und Poma Culta.

Die Bioapfelzüchtung kommt auf einen grünen Zweig (Rubrik Obstbau)

Bioaktuell 9|2016

Auf der Suche nach alternativen Rassen

So beginnt die Titelgeschichte im neuen Bioaktuell: Für Betriebe, die für Grossverteiler produzieren, kommen zurzeit nur konventionelle Rassen in Frage. Die zahlreichen Direktvermarkter wünschen sich aber alternative Rassen.

Lesen Sie weiter im Heft oder in der digitalen Ausgabe. Beides erscheint am 4. November 2016.

Inhaltsverzeichnis und Editorial (127.2 KB) 

Bioaktuell 9|2016 - Archiv-Version (2.5 MB)

«Hin und wieder sind wir besser, aber noch nicht gut»

Bioaktuell 8|2016

Forschung und Tradition auf dem Gutsbetrieb

So beginnt die Titelgeschichte im neuen Bioaktuell: Der Gutsbetrieb des Landwirtschaftszentrums Visp hat sich auf Schafe und Ziegen spezialisiert. Fütterungs- und Gesundheitsfragen stehen dabei im Fokus, ebenso wie die Haltung traditioneller Rassen.

Lesen Sie weiter im Heft oder in der digitalen Ausgabe. Beides erscheint am 7. Oktober 2016.

Inhaltsverzeichnis und Editorial (99.7 KB) 

Bioaktuell 8|2016 - Archiv-Version (3.1 MB)

Bioaktuell 7|2016

Tierwohl und Homöopathie statt Antibiotika

Was sind die Möglichkeiten und Grenzen der Homöopathie? In der Titelgeschichte des neuen Bioaktuell berichtet Christoph Notz im Interview, wie Homoöpathie in der Tierhaltung eingesetzt wird. Weiter wird der Verein Kometian (kurz für Komplementärmedizinisches Tierheilangebot) vorgestellt.

Lesen Sie weiter im Heft oder in der digitalen Ausgabe. Beides erscheint am 02. September 2016.

Inhaltsverzeichnis und Editorial (116.2 KB)

Bioaktuell 7|2016 - Archiv-Version (3.3 MB)

Nach oben

Bioaktuell 6|2016

Biokirschenanbau auf dem Weg zur Perfektion

So beginnt die Titelgeschichte im neuen Bioaktuell: Der Handel sucht nach wie vor Biotafelkirschen. Dank weiteren Fortschritten in der Anbautechnik können das FiBL und Bio Suisse geeigneten Betrieben einen Einstieg weiterhin empfehlen.

Lesen Sie weiter im Heft oder in der digitalen Ausgabe. Beides erscheint am 15. Juli 2016.

Editorial (86.2 KB) 

Inhaltsverzeichnis (108.3 KB)

Bioaktuell 6|2016 - Archiv-Version (3.9 MB)

Nach oben

Bioaktuell 5|2016

Bioackerbau ist auf Wachstumskurs

So beginnt die Titelgeschichte im neuen Bioaktuell: Die Bedeutung des Ackerbaus ist im Biolandbau gestiegen. Inländische Biobrotgetreide sowie Futterweizen und Mais sind nach wie vor gesucht.

Lesen Sie weiter im Heft oder in der digitalen Ausgabe. Beides erscheint am 3. Juni 2016.

Inhaltsverzeichnis und Editorial (99.8 KB) 

Bioaktuell 5|2016 - Archiv-Version (3.8 MB)

Nach oben

Bioaktuell 4|2016

Naturvielfalt - gleich wichtig wie Bodenfruchtbarkeit

So beginnt die Titelgeschichte im neuen Bioaktuell: Als Spezialist für Insekten, Regenwürmer und ökologisch optimierte Anbausysteme kennt Lukas Pfiffner vom FiBL den unschätzbaren Wert der Naturvielfalt.

Lesen Sie weiter im Heft oder in der digitalen Ausgabe. Beides erscheint am 6. Mai 2016.

Inhaltsverzeichnis und Editorial (109.8 KB) 

Bioaktuell 4|2016 - Archiv-Version (3.8 MB)

Lösung des Kreuzworträtsels im Bioaktuell 1|2016 (1.5 MB)

Die eingesandten Zeichnungen zum Malwettbwerb im Bioaktuell 1|2016

 

 

Nach oben

Bioaktuell 3|2016

Pestizidreduktion: Kernkompetenz von Bio

So beginnt die Titelgeschichte im neuen Bioaktuell: Es muss in der Schweiz etwas gehen im Bereich Pestizidreduktion. Die zuständigen Bundesämter zeigen bisher aber wenig Bereitschaft, dafür den Biolandbau stärker zu fördern.

Lesen Sie weiter im Heft oder in der digitalen Ausgabe. Beides erscheint am 1. April 2016.

Inhaltsverzeichnis und Editorial (109.8 KB) 

Bioaktuell 3|2016 - Archiv-Version (3.2 MB)

Nach oben

Bioaktuell 2|2016

Das Gelbe vom Ei

So lautet die Überschrift der Titelgeschichte im neuen Bioaktuell.
Die meisten Schweizer Bioeidotter sind dank Paprikaextrakt dunkelgelb. Dieses Produkt ist nun verboten. Wie soll es weitergehen?

Ganze Titelgeschichte (156.1 KB) 
Inhaltsverzeichnis und Editorial (99.7 KB) 

Bioaktuell 2|2016 - Archiv-Version (3.1 MB)

Nach oben

Bioaktuell 1|2016

Ursprung? Natursprung.

So lautet die Überschrift der Titelgeschichte im neuen Bioaktuell.
Macht es einen Unterschied, ob ein Rind per Natursprung oder ob es per künstliche Besamung gezeugt wurde? FiBL-Forscherinnen beweisen: Ja.
Übrigens: Bioaktuell wird 25 Jahre alt - Ausgrabungen ab Seite 40.

Ganze Titelgeschichte (188.2 KB) 
Editorial (80.2 KB) 
Inhaltsverzeichnis (98.8 KB) 

Bioaktuell 1|2016 - Archiv-Version (3.4 MB)

Kontrollschwerpunkt 2016 bei den Schweinen

Auf Seite 23 wird über den Kontrollschwerpunkt 2016 informiert. Im nachstenden PDF finden Sie die Liste der konkreten Kontrollpunkte:

Kontrollschwerpunkt 2016 (28.5 KB)

Nach oben

Werbung