Klimaneutraler Ackerbau ist möglich - Präsentation von Forschungsresultaten

Datum

Mittwoch, 8. Juni 2011

Uhrzeit

09.15 Uhr bis 12.30 Uhr

Ort

Schlatthof in Aesch/BL

Inhalt

Ein fruchtbarer Boden ist die Grundlage für eine nachhaltige Lebensmittelproduktion und Landwirtschaft. Die Bearbeitung des Bodens – mit oder ohne Pflug – spielt dabei eine zentrale Rolle. Ebenso die Verwendung energieintensiver Dünger. Beides hat einen direkten Einfluss auf das Klima.
Mit Unterstützung des Coop Fonds für Nachhaltigkeit entwickelte das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) den Ackerbau für die Zukunft: klimaneutral, bodenschonend, wirtschaftlich und biologisch.

Wir laden Sie herzlich ein, die Informationen aus erster Hand zu erfahren und mit den Forscherinnen, Forschern sowie den teilnehmenden Landwirten ins Gespräch zu kommen. Anschliessend laden wir Sie gerne zu einem Imbiss ein. Am Nachmittag von 14.00 bis 15.30 Uhr findet eine Begehung der Ackerkulturen auf dem Schlatthof statt, und neueste kameragesteuerte Maschinen zur Unkrautregulierung werden demonstriert.

Kosten

Die Tagung ist kostenlos

Anmeldefrist

2. Juni 2011

Auskunft

Paul Mäder (Kasten rechts)

Anmeldung

Anne Merz (Kasten rechts)

Details

Programm

Anmeldetalon

 

Werbung