Newsletter Filme 

Alle Meldungen

Der Nachbar bestimmt, ob ein Bauer auf Bio umstellt

- Bei der Umstellung von konventionell auf Bio ist der Standort eines Betriebes wichtig. Dabei sind nicht mehr landwirtschaftliche Strukturen oder Mikroklima ausschlaggebend, sondern ob der Nachbar Biobauer ist. Weiterlesen

Podiumsgespräch an Stehtischen

Bioboom – wie weiter?

- Die Anzahl Biobetriebe steigt stetig. Wie sieht es zukünftig mit dem Absatz aus, und welche Strategien verfolgen Bio Suisse und die Abnehmer der Knospe-Produkte? Vertreter der gesamten Wertschöpfungskette diskutierten darüber an... Weiterlesen

Bauer steht auf einer Wiese mit einem Steinhaufen für Wiesel

Neuer Film: Ast- und Steinhaufen anlegen, speziell für Wiesel

- Kleinstrukturen wie Ast- und Steinhaufen werten den Lebensraum für Wildtiere im Kulturland auf. Im Video zeigt Cristina Boschi von WIN Wieselnetz, wie man Ast- und Steinhaufen anlegt. Weiterlesen

Peer Schilperoord in seinem Haus in Alvaneu. Im Hintergrund Tafeln der Wanderausstellung.

Experte für Berggetreide erhält Bio Grischun Preis 2020

- Der 16. Bio Grischun Preis geht an Peer Schilperoord für sein Lebenswerk: Seit Jahrzehnten erforscht der in Alvaneu GR wohnhafte Biologe alpine Kulturpflanzen. Der Preis wurde an der Generalversammlung von Bio Grischun am... Weiterlesen

Umfrage zum Auftreten von Erdmandelgras im Biolandbau

- Im Auftrag von Bio Suisse führt die Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (BFH-HAFL) eine kurze Online-Umfrage zum Auftreten von Erdmandelgras im Biolandbau durch. Weiterlesen

Titelseite Bioaktuell 2|2020, zwei Männer mit Spatenprobe auf einem Acker mit Ölrettich-Gründüngung

Einen Beitrag leisten zum Klimaschutz

- Gemäss BAFU verursacht die Landwirtschaft 13 Prozent der schweizweiten Treibhausgasemissionen. Das neue Bioaktuell widmet sich daher in seinem Schwerpunkt dem Thema Klimawandel und zeigt, wie Knospe­Landwirte des Vereins... Weiterlesen

Neue Hecken pflanzen für den Neuntöter – den Vogel des Jahres

- Wer den Neuntöter fördern möchte, tut dies am besten mit einer vielfältigen Hecke. Februar bis April ist die beste Zeit für das Anlegen einer neuen Hecke. Weiterlesen

Titelseite der Futtermittelliste 2020

Aktualisierte «Futtermittelliste 2020» erschienen

- Die «Futtermittelliste» bildet die Grundlage für die Herstellung und den Einsatz von Futtermitteln im Biolandbau. Weiterlesen

Frau, kniend in blühendem weissen Lupinenfeld

Neuer Film: Anbau von Lupinen - Ertragspotenzial der neuen Anthraknose-toleranten Sorten Frieda und Sulimo

- Mit den beiden neuen Sorten Sulimo und Frieda kommt neuer Schwung in den Lupinenanbau. Im Film zeigt Christine Arncken die Vorteile der Lupine und präsentiert die neusten Resultate aus den Anbauversuchen. Weiterlesen

Logo Knospe Bio Suisse

Mehr Bio wagen – bei Produktion, Forschung, Konsum

- Bio soll eine wichtige Rolle spielen bei der Neuausrichtung der Land- und Ernährungswirtschaft. So können Mensch, Tier und Umwelt umfassend profitieren. Die neue Agrarpolitik verpasst es, Bio-Ziele oder einen Bio-Aktionsplan zu... Weiterlesen

sechs Sortenlisten aufgefächert

Sechs Sortenlisten aktualisiert

- Folgende Sortenlisten des FiBL wurden in den letzten Wochen auf den neuesten Stand gebracht: SL Gemüse, SL Himbeeren und Brombeeren, SL Biokernobst, SL Zierpflanzen, SL Kräuter, SL Getreide. Weiterlesen

Infografic

Globale Biolandbaufläche wächst weiter – Über 71,5 Millionen Hektar werden biologisch bewirtschaftet

- Das FiBL und die IFOAM präsentieren heute an der «Biofach» in Nürnberg die neuesten Zahlen zum Biolandbau weltweit. Die Details befinden sich auf der Webseite des FiBL: Weiterlesen

bebilderte Tabelle mit sechs hydraulischen Leitern

Hydraulische Leitern für die Pflege von Hochstammobstbäumen

- Die neue Zusammenstellung des FiBL zeigt die Details zu sechs hydraulischen Leitern von Schweizer Vertreibern auf. Die Tabelle enthält Angaben zu Antrieb, Arbeitshöhe, Mastkorb, Gewicht, Preis usw. sowie Links zu Videos. Weiterlesen

Logo Knospe Bio Suisse

Pestizide: Netto null muss das Ziel sein

- Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Ständerats (WAK-S) schickt den «Absenkpfad Pestizide» in die Vernehmlassung. Bio Suisse begrüsst, dass Nägel mit Köpfen gemacht werden sollen: Die Landwirtschaft erhält einen... Weiterlesen

Knospe-Ackerbauprojekte bis am 14. Februar einreichen

- Bio Suisse unterstützt wieder neue Projekte ab 2021 zur Entwicklung des Bioackerbaus in der Schweiz. (Erinnerung an die Meldung vom 21.10.2019.) Weiterlesen

Eine Kuh säugt ein Kalb auf der Weide

Wert eines Biotränkers festsetzen

- Die Biorichtpreise im Viehbereich hängen immer auch von den allgemeinen Marktentwicklungen ab. Bei den Tränkern ist das besonders zu spüren, wo es starke saisonale Unterschiede gibt. Weiterlesen

Nachhaltigkeit in Knospe-Lieferketten verbessern

- Bio Suisse startet zusammen mit der Molkerei Biedermann in Bischofszell TG und deren Milchzulieferern ein Leuchtturm-Projekt zur Weiterentwicklung der Nachhaltigkeit. Milchproduzentinnen und -produzenten sowie die Molkerei haben... Weiterlesen

Neuntöter auf einem Ast

Vogel des Jahres 2020: Neuntöter

- Der Neuntöter ist Vogel des Jahres 2020 von BirdLife Schweiz. Er benötigt Dornbüsche in Hecken als Nistplatz und Magerwiesen mit vielen Insekten. Der Neuntöter ist ein guter Botschafter für die ökologische Infrastruktur. Weiterlesen

Erstes Bioobstbaubulletin 2020

- Das erste Bioobstbaubulletin 2020 ist online: Es enthält Informationen zur Entwicklung der wichtigsten Krankheiten und Schädlinge sowie zu den Regulierungsmöglichkeiten im Bioobstbau. Weiterlesen

Junger Mann in der Hocke in Gemüsefeld

Landwirtschaftsdemo in Bern am 22.02.2020

- Die Bewegung «Landwirtschaft mit Zukunft» organisiert am 22. Februar 2020 eine Kundgebung, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen. Die Demo startet um 14.00 Uhr auf der Schützenmatte in Bern. Weiterlesen

Titelseite Merkblatt "Pflanzenschutz im Bio-Zierpflanzenbau"

Merkblatt «Pflanzenschutz im Bio-Zierpflanzenbau» erneuert

- Erfahrungen auf 20 Leitbetrieben zeigen, dass mit Nützlingen und biologischen Pflanzenschutzmitteln sowie mit Pflanzenvitalisierung und Mikroorganismen Zierpflanzen in sehr guter Qualität kultiviert werden können. Weiterlesen

Flehmender Stier in Kuhherde

Milchkühe müssen Brunst zeigen können

- Schlechte Fruchtbarkeit bei Milchvieh hat viele Ursachen. Eine davon ist, dass die Kühe die Brunstsymptome je nach Stallsituation nicht ausleben können. Diese gilt es zu verbessern und die Tiere gut zu beobachten. Weiterlesen

Hofladen mit Auslage von Früchten und Gemüse

Direktvermarktung: Preise korrekt berechnen

- Immer mehr Bauernfamilien diversifizieren ihren Betrieb und suchen Wege, gute Preise für ihre Produkte zu erzielen und die Wertschöpfung auf dem Hof zu erhöhen. Das zeigen auch Zahlen von Bio Suisse. Weiterlesen

Titelseite Bioaktuell 1|2020

Raufutter nur aus der Schweiz ist möglich

- Ab diesem Jahr gilt für Knospe-Betriebe, dass 90 Prozent des Raufutters für Wiederkäuer aus der Schweiz kommen müssen. Ab 2022 gilt dies für das gesamte Wiederkäuerfutter. Diese Einschränkung wird einige Betriebe dazu zwingen,... Weiterlesen

Bio auch in der Kantine

- Andere Länder machen es erfolgreich vor: Bio hat einen prominenten Platz in der Gemeinschaftsgastronomie. Das soll auch in der Schweiz Realität werden und das Wachstum des Biomarktes weiter ankurbeln. Weiterlesen

Biozuckerrübenpioniere treffen sich

- Am 9. und 10. Januar haben sich jeweils rund dreissig interessierte Landwirtinnen und Landwirte an den Zuckerrüben-Workshops in Wülflingen ZH und Courtételle JU getroffen, um das Neuste über die laufenden Anbauversuche zu... Weiterlesen

Eine Frau im Gewächshaus gebückt auf Stroh-Mulch zwischen Auberginenreihen

Neuer Film: Blühstreifen, Mischkulturen und Pflanzenmulch im Gewächshaus

- Im Projekt «Greenresilient» wird eine Kombination von drei Ansätzen getestet: Blühstreifen für Nützlinge, Mischkulturen gegen Schädlingen und pflanzlicher Mulch zur Reduktion von Plastikfolien. Weiterlesen

«Mis Gmües»: Einblick in einen Selbsterntegarten

- Solidarische Landwirtschaft, abgekürzt «Solawi», basiert auf der direkten Zusammenarbeit von Produzentinnen und Produzenten sowie Konsumentinnen und Konsumenten. In der Schweiz gibt es mittlerweile über vierzig solcher... Weiterlesen

Mann beobachtet Mischung aus Erbsen und Gerste

Neuer Film: Braucht es eine eigene Züchtung für Mischkulturen?

- Oder reicht es, wenn man die besten vorhandenen Sorten miteinander kombiniert. In seinen Feldversuchen kombiniert Benedikt Haug ein grosses Set an europäischen Erbsen- und Gerstensorten. Weiterlesen

Zu Gast am FiBL: Lernende aus drei Kantonen

- Das FiBL in Frick AG wird immer wieder von Interessierten aus aller Welt besucht. Damit können sich diese vor Ort einen Einblick in die Arbeit des Forschungsinstituts verschaffen und sich mit Fachleuten aus Forschung und Beratung... Weiterlesen

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 22.05.2018

Werbung