Newsletter Filme 

Alle Meldungen

Neuer offener Stall mit schrägem Flachdach, darunter Kühe im Schatten

Albert Koechlin Stiftung unterstützt innovative Landwirtschaftsbetriebe

- Sechzig Projekte konnten mit der Unterstützung der Albert Koechlin Stiftung seit Ende 2016 umgesetzt werden. In dieser Zeit hat die Stiftung in der Innerschweiz mit 1.8 Millionen Franken das Tierwohl und die Umstellung auf… Weiterlesen

Rotes Mostobsterntegerät in einer Obstanlage

Mostobsternte: Mechanisierung bringt Qualität und Rentabilität

- Entsprechend dem grossen Nachfrageüberhang werden für Biomostobst gute Preise bezahlt. Für die aufwendigen Erntearbeiten kann sich eine angepasste Mechanisierung lohnen. Weiterlesen

Schriftzug und Zeichnung einer Biene, die auf dem Rücken liegt

Umweltorganisationen lancieren Kampagne

- Überdüngung, umweltgefährdende Pestizide, schwindende Biodiversität: Die Umweltorganisationen WWF Schweiz, Pro Natura, Greenpeace und BirdLife haben Anfang August die Kampagne «Agrarlobby stoppen!» sowie einen öffentlichen Appell… Weiterlesen

Portrait von Sylvie Bonvin-Sansonnens, neue Präsidentin von Progana

Progana organisiert seinen Verwaltungsrat neu

- Bei seiner ersten Sitzung am 29. Juli 2020 wählte der neue Verwaltungsrat Frau Sylvie Bonvin-Sansonnens einstimmig zur neuen Präsidentin von Progana. Sie tritt die Nachfolge von Max Knecht. Weiterlesen

Filme zum Sojaanbau: Grundlagen, Praxis, Anbauverfahren

- Eine Serie von Filmen gibt Auskunft zum Sojaanbau. Sie vermittelt sowohl Grundlagenwissen als auch Tipps für die Praxis, inbesondere zur Impfung des Sojasaatguts, zur Aussaat von Sojabohnen, zur mechanischen Beikrautregulierung,… Weiterlesen

Apfel mit verschiedenen aufgeklebten Biologos

Biolabel einfach erklärt

- Das neue FiBL-Merkblatt «Biolabel einfach erklärt» stellt die gängigsten Biolabel in der Schweiz vor und erklärt deren Hintergründe und Inhalte. Es unterstützt damit die Orientierung im Schweizer «Labelwald». Weiterlesen

Rebberg mit artenreich bepflanzter Fahrgasse

Artenvielfalt im Rebberg dank «Powersaat»

- Eine Saatmischung, an deren Entwicklung das FiBL beteiligt war, soll eine grössere Pflanzenvielfalt und Farbe in artenarme Fahrgassen von Schweizer Rebbergen bringen. Katja Jacot von Agroscope zieht eine erste positive… Weiterlesen

Der Juchhof von oben zwischen Sportplatz und Familiengärten

Stadtlandwirtschaft: Die Knospe für den Zürcher Juchhof

- Innerhalb von zwei Jahren hat der städtische Gutsbetrieb Juchhof in Zürich auf biologischen Landbau umgestellt. Vor der Anpassung waren Milch und Schweinefleisch die wichtigsten Produkte, heute setzt der Juchhof auf eine Vielfalt… Weiterlesen

Ihr Betrieb im Gastro-Verzeichnis auf «marmite professional»

- Bio Suisse und «marmite professional», das Fachmagazin für Gastgeber, planen, im Oktober 2020 ein Online-Verzeichnis aufzuschalten. Ziel davon ist es, dass Knospe-Produzentinnen und -Produzenten sowie Knospe-Lizenznehmende mit… Weiterlesen

Bild einer Minzpflanze

Regulierung von Echtem Mehltau in Apfelminze

- Echter Mehltau kann in verschiedenen Kräuterkulturen ein beträchtliches Problem sein, so etwa in Apfelminze, Melisse oder Salbei. Im Gegensatz zu anderen Pilzen bevorzugt der Echte Mehltau eher warm-trockenes Klima, weshalb er… Weiterlesen

Neuer Bio Suisse Vorstand hat Ressorts verteilt

- Anlässlich seiner ersten Sitzung hat der neue Vorstand von Bio Suisse die Ressorts verteilt. Der Vorstand leitet als oberstes Führungsorgan die Geschicke des Verbandes und der Knospe. Weiterlesen

Biozwiebeln sind gemäss BLW-Marktanalyse gefragt

- Im vergangenen Mai wurden im Schweizer Detailhandel rund 315 Tonnen Zwiebeln in Bioqualität eingekauft. Damit war die Nachfrage 84 Prozent höher als im Mai des Vorjahres (171 Tonnen). Weiterlesen

Grüner Kreis mit einem Keimling und dem Schriftzug "ohne GVO"

Logo für Lebensmittel tierischer Herkunft: «ohne GVO – sans OGM»

- In der Schweiz besteht seit dem 1. Juli 2020 die Möglichkeit, tierische Lebensmittel mit dem Zusatz «ohne GVO» zu kennzeichnen. Voraussetzung dafür ist, dass bei der Tierfütterung keine gentechnisch veränderten Futterpflanzen oder… Weiterlesen

Titelseite FiBL-Merkblatt mit einem Rind von oben

Merkblatt: Hof- und Weidetötung zur Fleischgewinnung

- Viele Halterinnen und Halter von Rindvieh möchten ihren Tieren den stressvollen Transport zum Schlachthof und den Aufenthalt dort ersparen. Die Tiere sollen möglichst stressfrei im vertrauten Umfeld sterben können. Das neue… Weiterlesen

Käse verpackt und unverpackt

Schweiz – Japan: Anerkennung der Biostandards für Tiere und für Produkte tierischer Herkunft

- Bereits 2013 haben Japan und die Schweiz gegenseitig die Gleichwertigkeit ihrer Biovorschriften für pflanzliche Produkte anerkannt. Nun haben sich die beiden Länder gegenseitig bestätigt, dass neu auch Bioprodukte tierischen… Weiterlesen

Zwei Hände zu einer Schale geformt halten Erntegut der Mischkultur

Urs Niggli mit neuen Aufgaben für UNO und Agroscope

- Der Schweizer Agrarforscher und ehemalige FiBL-Direktor Urs Niggli wurde Ende Juni vom UNO-Generalsekretär António Guterres in die Wissenschaftsgruppe für die Vorbereitung des «2021 Food Systems Summit» gewählt. Seit Anfang Juli… Weiterlesen

Mit Nahrungsmitteiln gefüllte Kiste mit Bio Suisse Logo  auf einer Wiese

Bio Suisse startet Pop-Up-Knospeshop mit Farmy

- Bio Suisse testet das Potenzial des Onlinehandels für Knospe-Produkte mit dem neuen Pop-Up-Knospeshop. Das Projekt ist aus dem Marktbetreuungsprozess hervorgegangen, den die DV von Bio Suisse im Herbst 2019 lancierte. Weiterlesen

Tobias Gelencsér erklärt einigen Zuhörern auf dem Feld die Sortenversuche

Anbaurisiko senken mit neuen Kartoffelsorten

- Biokartoffeln sind beliebt. Die grösste Nachfrage besteht nach festkochenden Kartoffeln, wie den krankheitsanfälligen Sorten Erika und Charlotte. Das FiBL sucht mit der Unterstützung von Coop und Bio Suisse nach neuen… Weiterlesen

Titelseite Bioaktuell 6|2020, zwei Schweine auf der Weide

Mehr Wertschätzung für Schweine

- Die neue Ausgabe von Bioaktuell widmet sich in ihrem Schwerpunkt dem Thema Schweine. Der Artikel «Bunt ist das neue Rosa» berichtet darüber, dass die Vielfalt an Schweinerassen in der Schweiz in den letzten Jahren dank Importen… Weiterlesen

Bodenprofil mit Wiese

Neues FiBL-Faktenblatt: Boden und Klima

- Die Landwirtschaft spielt im Klimawandel eine bedeutende Rolle. Als Verursacherin von Klimagasen trägt sie einerseits zur globalen Erwärmung bei, verfügt aber andererseits auch über ein grosses Potenzial zur Minderung des… Weiterlesen

Zahlen zum Schweizer Biolandbau interaktiv aufbereitet

- Das FiBL sammelt seit längerem die globalen Zahlen zum Biolandbau und stellt diese als interaktive Grafiken online zur Verfügung. Nun hat das FiBL auch die Zahlen zum Schweizer Biolandbau entsprechend aufbereitet. Weiterlesen

Einige Ackerstreifen mit Lauch, in weiter Landschaft mit Wald

Lachgas-Emissionen im Biogemüsebau

- Lachgas ist ein Klimagas, das etwa 300-mal klimaschädlicher ist als Kohlendioxid. Ein Grossteil davon wird von der Landwirtschaft freigesetzt, insbesondere auf stark gedüngten Ackerböden. Man geht davon aus, dass im Gemüse- und… Weiterlesen

Drei Schweine in einem Wühlareal im Innenraum

Schweine brauchen Wühlareale

- Schweine sind neugierige Tiere, die einen erheblichen Teil ihrer Zeit der Erkundung ihrer Umgebung sowie dem Sammeln, Tragen und Manipulieren von Nahrungsmitteln widmen. Dabei ist Wühlen für die Tiere essentiell: Sie verwenden… Weiterlesen

Simon Lüscher auf der Weide mit Rindern

Schweizer Bioackerbautag 2022

- Der Bioackerbautag wird am 8. und 9. Juni 2022, erstmals zweitägig, auf dem Betrieb von Simon Lüscher in Holziken AG durchgeführt. Damit können die Besucherinnen und Besucher mehr von den einzelnen Posten profitieren, und es kommt… Weiterlesen

Kartoffelkaefer-Larven im Stadium L2 auf einer Kartoffelpflanze

Kartoffelkäfer: Neem-Produkte ab sofort zugelassen

- Wegen der sehr starken Vermehrung des Kartoffelkäfers und des damit verbundenen Versorgungsengpasses bei Novodor sind Neem-Produkte bis Ende August zugelassen. Weiterlesen

Schweiz muss in der Agrarpolitik vorwärts machen

- Bio Suisse spricht sich für Eintreten und gegen Rückweisung der Agrarpolitik 2022+ aus. Offene Fragen sollen durch Mitberichte geklärt und die AP22+ anschliessend zügig umgesetzt werden. Nimmt das Parlament seine Verantwortung… Weiterlesen

Baum mit Äpfeln, aber fast ohne Blätter

Massnahmen gegen Marssonina im Hochstammanbau

- Diesen Frühling war es möglich, mit wenigen und dank Prognosemodellen wie RIMpro gezielten Behandlungen den Schorf und Mehltau ausreichend zu regulieren. Weitere Behandlungen in der Produktion von Mostobst drängen sich nur dort… Weiterlesen

Regina Fuhrer mit Kühen auf der Weide

VKMB: Eine vielfältige Landwirtschaft ist krisenresistenter

- Die Corona-Krise hat es jüngst gezeigt, wissenschaftliche Studien wie der Weltagrarbericht oder die Analyse der Akademie der Naturwissenschaften SCNAT belegen es: Landwirtschaftliche Vielfalt ist überlebenswichtig. Weiterlesen

Zwei Frauen mit orangen Rosen und je einer Preisurkunde

Spatenstich für das «Alvarium»

- Das FiBL baut seine Infrastruktur am Standort in Frick AG mit dem Bau eines zentralen Tagungsgebäudes mit Aula und Restaurant sowie eines Forschungscampus weiter aus. Mit dem Spatenstich startet der letzte Abschnitt der… Weiterlesen

Verfütterung von Insekten an Biolegehennen

- Durch die Verfütterung von Insekten an Biolegehennen bieten sich neue Möglichkeiten zur Überwindung der Eiweisslücke im Biolandbau. Als natürliche Zersetzer können Insekten erfolgreich organische Abfälle umwandeln. Weiterlesen

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 22.05.2018

Werbung