Newsletter Filme 

Alle Meldungen

Marktbericht zu Biopreisen 2019

- Im Jahr 2019 sind die Ausgaben für die Biowarenkörbe Milch und Milchprodukte und Früchte im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Jene für die Biowarenkörbe Eier, Fleisch und Fleischprodukte, Gemüse sowie Kartoffeln sind dagegen... Weiterlesen

Biobeerenbulletin 1/2020

- Derzeit ist ein um zwei Wochen verfrühter Vegetationsstand zu verzeichnen. Das aktuelle Biobeerenbulletin enthält Hinweise zu Krankheiten und Schädlingen, Tipps gegen Frost sowie eine Beilage zur Klimaführung im Wandertunnel. Weiterlesen

Neue Filme zu mutter- und ammengebundener Kälbermast

- Bei der mutter- und ammengebundenen Kälbermast kommen verschiedene Systeme zur Anwendung. Wie diese in der Praxis aussehen können, zeigen Biobäuerinnen und -bauern in drei Filmen auf. Weiterlesen

Titelseite 3|2020, Männerhände mit einer Scholle Erde, aus der Wurzeln herausschauen

Den Boden regenerieren

- Das neue Bioaktuell beleuchtet im Schwerpunkt das Thema «Regenerative Landwirtschaft» und stellt unter anderem zwei Betriebe vor, die mit unterschiedlichen Methoden regenerative Landwirtschaft betrieben. Weiterlesen

Verkaufsförderung für die Knospe

- Konsumentinnen und Konsumenten legen neben der Qualität auch Wert auf eine schöne und klare Präsentation der Waren. Der Bio Suisse Online-Shop bietet Verkaufsförderungsmaterialien mit hohem Wiedererkennungswert an. Diese... Weiterlesen

Kartoffelkäferlarven L1 auf der Blattunterseite

Regulieren des Kartoffelkäfers

- In den letzten Jahren wurden immer mehr Schäden in Biokartoffeln durch den Kartoffelkäfer verursacht. Eine frühe Behandlung während der ersten beiden Larvenstadien bringt den besten Erfolg. Weiterlesen

Zwei Reihen Maispflanzen

Ergebnisse der Biomais-Streifenversuche 2019

- Auf vier Biobetrieben der Deutschschweiz wurden 2019 acht Maissorten in Streifenversuchen angebaut. Neben Sorten, die bereits auf der Sortenliste von Swissgranum stehen oder in der Schweiz in Prüfung sind, wurden auch die... Weiterlesen

Kuhweide mit Stall und Wohnhaus im Hintergrund

Neuer Leitfaden: Landschaftsverträgliche Ställe

- Mit einem neuen Leitfaden will die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz Fachleute, Behörden und Bauherren für einen schonungsvollen Umgang mit dem Kulturland, eine gute Standortwahl und eine sorgfältige Gestaltung von... Weiterlesen

Ein Fluss mit zwei Schwellen aus der Vogelperspektive

Rückbau nicht benötigter Schwellen und Wehre

- Mit dem Projekt «Fluss frei!» möchte Aqua Viva der zunehmenden Zerstückelung unserer Fliessgewässer entgegenwirken. Durch gezielten Rückbau sollen Flüsse wieder dynamisch fliessen und fragmentierte Lebensräume vernetzt werden.... Weiterlesen

Erstes Hochstammbulletin 2020

- Der Hauptfokus zu Saisonbeginn richtet sich beim Kernobst gegen den Schorf, gegen die Schrotschusskrankheit beim Steinobst sowie bei Jungbäumen gegen Blattläuse. Weitere Bulletins folgen gemäss Entwicklungen im Anbau. Weiterlesen

Logo Knospe Bio Suisse

Bio Suisse verschiebt Delegiertenversammlung

- Die Bio Suisse Delegiertenversammlung wird vom 15. April auf den 12. Juni 2020 verschoben. Grund dafür ist das Corona-Virus. Weiterlesen

Ein Traktor im Sojafeld

Mit Lupinen und Soja in den Startlöchern

- Die Nachfrage nach Biofuttersoja und -lupinen ist aufgrund der 100-Prozent-Biofütterung für Wiederkäuer ab 2022 enorm. Wichtig ist es, Saatgut so früh wie möglich zu bestellen. Weiterlesen

Kiste mit Krautstiel und Biovertia-Aufschrift

Bioverita – Bio von Anfang an

- Seit zehn Jahren setzt sich der Verein bioverita dafür ein, die Wertschätzung für die ökologische Züchtungsarbeit zu erhöhen. Dazu gehört es, Sorten aus ökologischer Züchtung bekannter zu machen, sagt Anna-Lena May im Interview. Weiterlesen

Biosteinobst: Bulletin 1/2020

- Themen des ersten Bulletins 2020 zum Biosteinobst sind: Regulierung von Blattläusen, Austriebbehandlung, letzte Schnittmassnahmen und Kerben, Baumernährung, Frostvorbeuge, Mausen, Bestäubungsförderung und Erfahrungsaustausch. Weiterlesen

Porträt von Res Schmutz

«Es gab kaum praxistaugliche Unterlagen für den Biolandbau»

- Sein ganzes Berufsleben hat er sich für den Biolandbau engagiert. Res Schmutz war einer der ersten Bioberater und die letzten elf Jahre für die Internetplattform bioaktuell.ch verantwortlich. Jetzt geht er in Pension. Weiterlesen

Mauerbiene im Anflug

Kern- und Steinobst: Verbessern der Bestäubung mit Wildbienen

- Welchen Beitrag können Wildbienen bei der Bestäubung in Kern- und Steinobstanlagen leisten? Für entsprechende Versuche werden jetzt motivierte Produzentinnen und Produzenten mit geeigneten Anlagen gesucht. Weiterlesen

Kartoffelknolle mit herausschauendem Drahtwurm

Neues Produkt zur Drahtwurmbekämpfung provisorisch zugelassen

- Bisher gab es im Biolandbau keine direkten Massnahmen gegen den Drahtwurm. Nun hat das BLW «Attracap» zur Bekämpfung in Kartoffeln provisorisch zugelassen. Das Mittel wurde in die Betriebsmittelliste des FiBL aufgenommen. Weiterlesen

Erstes Schorfbulletin

- Durch die warmen Temperaturen der letzten Zeit ist das Grünpunktstadium in frühen Lagen und frühen Sorten erreicht. Die Ascosporenreife schreitet langsam voran, kleine Ascosporenausstösse können nicht ausgeschlossen werden. Weiterlesen

Der Walliser Biolandbau breitet sich aus

- Die biologischen und biodynamischen Winzerinnen und Winzer im Wallis verbinden ihr Wissen und ihre Kompetenzen unter der Bezeichnung «ValaisVinBio». Sie sind auf Social Media Plattformen präsent und werden sich 2020 sukzessive... Weiterlesen

Detailaufnahme einer Umkehrfräse

Den Grund für gute Kartoffeln schaffen

- In etwa einem Monat werden die meisten Kartoffeln gepflanzt, zuvor steht jedoch die Pflanzbettbereitung an. Oft ist man sich nicht bewusst, wie viel Ertragspotenzial man bei dieser bereits verspielen kann. Weiterlesen

Handschlag der alten und neuen Präsidentin der Berner Biobauern

Bärner Bio Bure mit neuer Präsidentin

- Die Bärner Bio Bure haben an ihrer Hauptversammlung Ende Februar auf der Schwand in Münsingen BE ihren Vorstand erneuert. Monika Sommer-Linder folgt als Präsidentin auf Kathrin Schneider. Weiterlesen

Der Nachbar bestimmt, ob ein Bauer auf Bio umstellt

- Bei der Umstellung von konventionell auf Bio ist der Standort eines Betriebes wichtig. Dabei sind nicht mehr landwirtschaftliche Strukturen oder Mikroklima ausschlaggebend, sondern ob der Nachbar Biobauer ist. Weiterlesen

Podiumsgespräch an Stehtischen

Bioboom – wie weiter?

- Die Anzahl Biobetriebe steigt stetig. Wie sieht es zukünftig mit dem Absatz aus, und welche Strategien verfolgen Bio Suisse und die Abnehmer der Knospe-Produkte? Vertreter der gesamten Wertschöpfungskette diskutierten darüber an... Weiterlesen

Bauer steht auf einer Wiese mit einem Steinhaufen für Wiesel

Neuer Film: Ast- und Steinhaufen anlegen, speziell für Wiesel

- Kleinstrukturen wie Ast- und Steinhaufen werten den Lebensraum für Wildtiere im Kulturland auf. Im Video zeigt Cristina Boschi von WIN Wieselnetz, wie man Ast- und Steinhaufen anlegt. Weiterlesen

Peer Schilperoord in seinem Haus in Alvaneu. Im Hintergrund Tafeln der Wanderausstellung.

Experte für Berggetreide erhält Bio Grischun Preis 2020

- Der 16. Bio Grischun Preis geht an Peer Schilperoord für sein Lebenswerk: Seit Jahrzehnten erforscht der in Alvaneu GR wohnhafte Biologe alpine Kulturpflanzen. Der Preis wurde an der Generalversammlung von Bio Grischun am... Weiterlesen

Umfrage zum Auftreten von Erdmandelgras im Biolandbau

- Im Auftrag von Bio Suisse führt die Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (BFH-HAFL) eine kurze Online-Umfrage zum Auftreten von Erdmandelgras im Biolandbau durch. Weiterlesen

Titelseite Bioaktuell 2|2020, zwei Männer mit Spatenprobe auf einem Acker mit Ölrettich-Gründüngung

Einen Beitrag leisten zum Klimaschutz

- Gemäss BAFU verursacht die Landwirtschaft 13 Prozent der schweizweiten Treibhausgasemissionen. Das neue Bioaktuell widmet sich daher in seinem Schwerpunkt dem Thema Klimawandel und zeigt, wie Knospe­Landwirte des Vereins... Weiterlesen

Neue Hecken pflanzen für den Neuntöter – den Vogel des Jahres

- Wer den Neuntöter fördern möchte, tut dies am besten mit einer vielfältigen Hecke. Februar bis April ist die beste Zeit für das Anlegen einer neuen Hecke. Weiterlesen

Titelseite der Futtermittelliste 2020

Aktualisierte «Futtermittelliste 2020» erschienen

- Die «Futtermittelliste» bildet die Grundlage für die Herstellung und den Einsatz von Futtermitteln im Biolandbau. Weiterlesen

Frau, kniend in blühendem weissen Lupinenfeld

Neuer Film: Anbau von Lupinen - Ertragspotenzial der neuen Anthraknose-toleranten Sorten Frieda und Sulimo

- Mit den beiden neuen Sorten Sulimo und Frieda kommt neuer Schwung in den Lupinenanbau. Im Film zeigt Christine Arncken die Vorteile der Lupine und präsentiert die neusten Resultate aus den Anbauversuchen. Weiterlesen

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 22.05.2018

Werbung