Medienspiegel Filme 

Alle Meldungen

terassiertes Kräuterfeld blühend

Biokräuteranbau als Chance in der Direktvermarktung

- Die Nachfrage nach Kräutern wächst langsam aber stetig. Absatzmöglichkeiten gibt es vor allem in regionalen Initiativen und in der Direktvermarktung. Der Anbau bei derart vielen Arten ist aber anforderungsreich. Weiterlesen

Logo Knospe Bio Suisse

Tragfähiger Kompromiss statt Konfrontation

- Nur ein umfassender Ansatz ermöglicht, dass die Landwirtschaft auf den Einsatz von synthetischen Pestiziden und Kunstdüngern verzichten kann. Dazu gehören eine vielfältige Fruchtfolge, robuste Pflanzen und Tiere, der Einsatz von... Weiterlesen

Sortenversuch Biokartoffeln 2018: Bericht veröffentlicht

- Getestet wurden die Sorten Goldmarie, Otalia und Maiwen. Vielversprechend ist Goldmarie. Wegen ihrer Erscheinung werden Maiwen und Otalia nicht weiterverfolgt. Letztere könnte für Direktvermarkter interessant sein. Weiterlesen

Unterarme und Hände von zwei Männern beim Handschlag

Die Schlichtungsstelle der Biobranche

- Seit fünf Jahren gibt es bei Bio Suisse eine Ombudsstelle. Sie unterstützt Mitglieder und Lizenznehmer darin, faire und transparente Handelskonditionen bei ihren Marktpartnern einzufordern – kostenfrei. Weiterlesen

Gewächshaus für die Forschung am FiBL eingeweiht

- Die erste Bau-Etappe ist abgeschlossen: Das neue Gewächshaus des Forschungsinstituts für biologischen Landbau FiBL wurde heute eingeweiht. Details finden Sie auf der Webseite des FiBL: Weiterlesen

junge, gewaschene Frühkartoffelknollen

Erste Frühkartoffeln ab Mitte Mai

- Der Erntebeginn für schalenlose Frühkartoffeln wird ab Mitte Mai erwartet. Der Startpreis wurde auf Fr. 195.15 pro 100 kg festgelegt. Weiterlesen

Ausschnitt Titelseite Bioaktuell 4|2019

Neues vom Bioacker auf dem Schwand

- Am 13. Juni wird der diesjährige Schweizer Bio-Ackerbautag auf Sigis Biohof auf dem Schwand in Münsingen BE stattfinden. Im Fokus steht der Boden. Das neue Bioaktuell widmet seinen Schwerpunkt diesem Tag. Weiterlesen

Hochstammobstbaum neben Blühstriefen

Mit gezieltem Pflanzenschutz zu mehr Erfolg im Biohochstammanbau

- Früchte von Hochstammbäumen sind sehr gesucht, sei es für die Verarbeitung zu Saft bei Äpfeln und Birnen oder für die Herstellung von Joghurt und Müsli bei Kirschen und Zwetschgen. Entsprechend interessant sind die... Weiterlesen

reife blaue Trauben an den Rebstöcken

Erstes Biorebbaubulletin 2019 erschienen

- Das Bulletin wird während der Vegetationszeit bis zur Traubenlese in zweiwöchigem Abstand verfasst, je nach Situation kann eine Zusatzausgabe erscheinen. Das Bulletin kann kostenlos abonniert werden. Weiterlesen

blühende Naturwiese

Mit Heublumensaat Blumenwiesen anlegen oder aufwerten

- Blumenwiesen sind ein erforderlicher Bestandteil der Biodiversitätsförderung im Kulturland. Leider ist jedoch die ökologische Qualität vieler extensiven Wiesen ungenügend. Hier ermöglicht die Heublumensaat mit tiefen Kosten die... Weiterlesen

Logo Bio Weide-Beef

IG Bio Weide-Beef empfiehlt, die Micarna App nicht einzusetzen

- Micarna ist seit Anfang Jahr auch Händler für Bio Weide-Beef und will die Tiere über eine neue App einkaufen, trotz Widerstand der IG BWB. Der IG-Vorstand empfiehlt nun den Produzenten, die App nicht einzusetzen. Weiterlesen

Logo Genusswoche 2019

Genusswoche 2019 - Anmeldefrist verlängert

- Nehmen Sie an der Genusswoche teil, einer Bewegung, welche die Freude am Genuss und an der Geselligkeit am Tisch ins Zentrum rückt! Weiterlesen

Logo Bio Weide-Beef

Aufnahmestopp für neue Produzenten von Bio Weide-Beef

- Im Einvernehmen mit Micarna und dem MGB hat der IG BWB-Vorstand entschieden, den Aufnahmestopp für neue BWB-Produzenten zu verlängern und mit Ausnahme des Jura auf alle MG-Regionen zu erweitern. Weiterlesen

zwei Kühe und drei Kälber im Laufhof

Sollten Biobetriebe saisonal abkalben lassen?

- Die saisonalen Schwankungen sind bei Biomilch und Biofleisch besonders ausgeprägt, weil Wiesen- und Weidefutter deren Fütterung ausmachen. Welche Vorteile hat es, wenn Biokühe gleichzeitig abkalben? Weiterlesen

referierende Frau, neben Spinne im Netz

Neuer Film: Biopflanzenschutz neu denken

- FiBL-Mitarbeiterin Claudia Daniel stellt den ganzheitlichen Ansatz im Biopflanzenschutz vor. Anhand von Praxisbeispielen zeigt sie, dass Schädlingsregulierung im Bioanbau mehr umfasst als «nur» Schadinsekten zu töten. Weiterlesen

Apfel mit verkrusteter und gespaltener Haut

Schorfbulletin des FiBL vom 28.04.2019

- Die Niederschläge der vergangenen Tage haben zu starken Infektionsbedingungen geführt. Begrenzte Befahrbarkeit und teilweise vorherrschende Windböen erschwerten vielerorts die Möglichkeiten zur Intervention. Weiterlesen

Luzerne vor der Ernte

Biolandwirte in der Westschweiz lancieren lokalen Raufuttermarkt

- Grosser Erfolg für die Progana-Initiative und die Trocknungsanlage Orbe VD. Die Akteure rund um die Luzerne- und Kleeproduktion waren am Treffen vom 10. April dabei. Weiterlesen

Blattläuse an ganz jungem Kirschentrieb

Biotafelkirschen: Ertragssicherheit erleichtert den Einstieg

- Mit Witterungsschutz und Seitennetzen können einige Pflanzenschutzprobleme im Biokirschenanbau gelöst werden, aber nicht alle. Am Erfahrungsaustausch vom 8. Mai wird die ganze Produktionstechnik diskutiert. Weiterlesen

Logo Knospe Bio Suisse

Bio Suisse schafft neue Grundlagen für den Import von Bioprodukten aus Übersee

- Die Delegierten von Bio Suisse haben sich für die Schaffung einer neuen Bewertungsgrundlage für die Importe von Knospe-Produkten ausgesprochen. Die neuen Richtlinien treten 2020 in Kraft. Weiterlesen

Neuer Film: Mechanische Unkrautregulierung in Soja

- Die Unkrautregulierung ist einer der wichtigsten Faktoren für den wirtschaftlichen Erfolg im biologischen Sojaanbau. Dieser Film stellt sieben Maschinen zur mechanischen Unkrautbekämpfung vor. Weiterlesen

Apfelanlage

Neue Pflanzenschutzbulletins erschienen

- In den letzten Tagen erschienen bei allen Bulletins für den Bioobst- und Beerenbau neue Ausgaben. Die Bulletins enthalten Hinweise zur aktuellen Krankheits- und Schädlingssituation sowie Empfehlungen zur Vorbeugung und Bekämpfung.... Weiterlesen

ausgestochener Distelstock auf Spaten

Bekämpfung der Problempflanzen auf Dauerweiden und Alpen

- Flächen mit Problempflanzen können langfristig nur verbessert werden, wenn mit mehreren aufeinander abgestimmten Massnahmen und über mehrere Jahre vorgegangen wird. Das Ausstechen erfolgt am besten früh im Frühjahr. Weiterlesen

Einschenken von Milch in Tasse

2020: Wartelisten für neue Biomilchproduzenten

- Neue Biomilchproduzenten müssen damit rechnen, erst im Laufe des Jahres 2020 ihre Biomilch abliefern zu können. Umstellinteressierte sollen bei einer Biomilch-Produzentenorganisation die Absatzmöglichkeiten klären. Weiterlesen

Schweizer Wettbewerb der Regionalprodukte: jetzt anmelden

- Am 28. und 29. September 2019 findet in Courtemelon JU der Wettbewerb und Markt der Regionalprodukte statt. Interessierte können jetzt Produkte anmelden und einen Marktstand reservieren. Weiterlesen

rotes Gerät im Frontanbau im Einsatz an blühenden Apfelbäumen

Biologische Blütenausdünnung 2019

- Das FiBL möchte auch dieses Jahr einige begleitete Praxisversuche zu verschiedenen Ausdünnvarianten durchführen. Interessierte Produzenten können sich melden. Weiterlesen

Foto: Bio Suisse

Gründung einer IG Bio Poulet

- Fünf Biopoulet-Produzenten möchten die Interessen der Branche bündeln. Am Dienstag, 30. April 2019 laden sie alle Biopoulet-Produzenten zur Gründung der «IG Bio Poulet» in Holziken AG ein. Details in der Agenda. Weiterlesen

Biene auf Apfelblüte

Den Bienen beim Saisonstart helfen

- Klima und Umwelt beeinflussen im Frühjahr die Entwicklung der Bienenvölker stark. Deshalb sollten Imkerinnen und Imker Anfang April alles benötigte Material kontrollieren und griffbereit halten. Weiterlesen

Logo Knospe Bio Suisse

Kontamination durch Pestizide stoppen

- Die Medien berichten von Biofeldern, die gemäss einer Studie der Universität Neuenburg mit Pestiziden «verseucht» seien. Der Einsatz der untersuchten fünf Insektizide ist im Biolandbau verboten. Deshalb dürfte die Kontamination... Weiterlesen

Sojabestand mit geblichen Hülsen, übrige Pflanzenteile noch grün

Sortenwahl bei Speisesoja und Futtersoja

- Der Bedarf an Futtersoja ist gross, deshalb stützt Bio Suisse den Preis. Er liegt er momentan bei 120 Fr./dt für Bio und für Umstellungsware. Viele Landwirte werden die Anbauplanung abgeschlossen haben, das Saatgut vielleicht... Weiterlesen

reife rote Kirschen am Zweig

Neue Sortenlisten für Aprikosen, Kirschen, Zwetschgen und Mirabellen

- Das Obstbauteam des FiBL hat drei neue Sortenlisten erarbeitet. Die empfohlenen Sorten sind eine Orientierungshilfe bei der Sortimentsplanung für Schweizer Bioobstproduzenten, die an den Grosshandel liefern. Weiterlesen

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 22.05.2018

Werbung