Über tausend Natura-Beef-Bio-Betriebe

Am 31. Dezember 2016 haben mehrere Mutterkuhbetriebe ihre Umstellung auf biologischen Landbau abgeschlossen. Damit gibt es neu über tausend Natura- Beef-Bio-Betriebe.

(20.02.2017) 

Per 31.12.2016 waren total 4‘165 Betriebe für Natura-Beef anerkannt. Die Knospe-Betriebe darunter machten an diesem Stichdatum 1‘025 Betriebe oder 24.6 Prozent aus.
Der tausendste Natura-Beef-Bio-Betrieb ist der Hof Oberaesch von Daniela und Patrik Birrer in Duggingen. Birrers haben den Pachtbetrieb 2014 übernommen und sogleich mit der Umstellung auf Bio begonnen. Für den Betrieb in der voralpinen Hügelzone mit viel Hanglagen und hauptsächlich Grünflächen lag eine Umstellung auf Bio nahe, wie Patrik Birrer erklärt. Betriebszweige sind die Mutterkuhhaltung nach Natura-Beef- Richtlinien, Arbeitsintegration von Jugendlichen in Zusammenarbeit mit dem Jugendsozialwerk, Schafe, eine Nussbaumanlage und etwas Ackerbau.

Weiterführende Informationen

Mutterkuh Schweiz

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung