Bio Partner verlagert Transporte ins Tessin auf Bahn

(06.02.2014) 

Bio Partner Schweiz AG, einer der grössten Biogrosshändler der Schweiz, vertreibt Bioprodukte und Naturkosmetik an Läden in der ganzen Schweiz. Seine Fahrten ins Tessin wickelt Bio Partner seit diesem Monat mit der Bahn ab, wie das Unternehmen mitteilt.  Bei dieser sogenannten Kombi-Verkehrslösung lädt der Grosshändler die Ware in spezielle Wechselcontainer. Das Transportunternehmen railCare holt die Container am Bio Partner Standort in Seon ab und bringt sie zum Umschlaghub in Oensingen - ab 2016 wird der Hub sogar im nahegelegenen Schafisheim sein. Dort wird der Wechselcontainer per Horizontalumschlag auf den Eisenbahnwagen für die Reise ins Tessin geladen. Ab dem Standort Cadenazzo übernimmt der Tessiner Transportpartner die Feinverteilung der Ware. Das Leergut, das von den Läden zurückkommt, macht den umgekehrten Weg.

Im Vergleich zum Transport auf der Strasse spare das Unternehmen mit der Kombi-Verkehrslösung 79 Prozent des CO2-Ausstosses auf dieser Strecke ein. Nebst ökologischen Vorteilen verspricht sich Bio Partner weniger Engpässe im Nord-Süd-Strassenverkehr. Spu

Weitere Informationen

www.bio-partner.ch

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung