Maschinenvorführung reduzierte Bodenbearbeitung in Lignières NE am 21.05.2016

(09.05.2016) 

Auf einer Parzelle von Biolandwirt Robert Steffen wurde im Herbst 2015 nach einer Kunstwiese Weizen angelegt. Die Wiese wurde mit sieben verschiedenen Verfahren von reduzierter Bodenbearbeitung umgebrochen.
Am Samstag 21.05.2016 wird es möglich sein, den aktuellen Zustand des Weizens auf den sieben Streifen zu beurteilen. Am gleichen Tag wird zudem eine weitere Kunstwiese mit sieben unterschiedlichen Maschinen umgebrochen. Folgende Maschinen werden im Einsatz stehen:

  • Grubber WecoDyn
  • Grubber Kerner Komet K 6
  • Grubber CMN Vario – Digger
  • Grubber Treffler TG300
  • Grubber Carré Panterra
  • Schälpflug Kverneland
  • Normalpflug von Kverneland.

Was am 21. und 22.05.2016 auch noch angeboten wird:

  • Besichtigung des Betriebes (Ziegenstall, Käserei, Hühnerstall usw.)
  • Verkauf von Bioprodukten des Hofes und von anderen Betrieben
  • Festhalle mit Verpflegung, mit einem Konzert und weiterer musikalischer Unterhaltung
  • Diverse Attraktionen.

Dieser Anlass wird organisiert durch: Robert Steffen, CNAV (Landwirtschaftskammer NE), Bio Neuchâtel, Bio Suisse und AGRIDEA.

Weiterführende Informationen
Hoffest „Von der Furche zum Gaumen“
  (Agenda auf dieser Webseite)

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung