Höhere Berufsbildung Hochschulen 

Biologisch-dynamische Landwirtschaft

Fachausbildung für biologisch-dynamische Landwirtschaft

Die Fachausbildung für biologisch-dynamische Landwirtschaft ist ein Spezialfall, da sie unmittelbar auf der Grundbildung (EFZ) mit Schwerpunkt Biolandbau für Zweitauszubildende aufbaut und so über weitere 2 Jahre zum Abschluss als Fachmann/Fachfrau für bio-dynamische Landwirtschaft führt.
Sie bietet hautnahe Praxis auf Pionierbetrieben kombiniert mit Blockunterricht in Rheinau. Die berufsbegleitende Ausbildung besteht aus einem biodynamischen Grundkurs verteilt auf 10 monatliche Blöcke à 4-5 Kurstage sowie einem mit Führungsthemen belegten Diplomjahr. Neben fachlichen und persönlichkeitsbildenden Themen hat die Schulung der Wahrnehmungsfähigkeit einen hohen Stellenwert.

Voraussetzungen:

  • mindestens 18 Jahre alt
  • Eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) als Landwirt/Landwirtin mit Schwerpunkt Biolandbau
  • Praktikumsvertrag auf einem biodyn. Landwirtschaftsbetrieb in Aussicht

Abschluss:

Eidg. Berufsprüfung "Fachmann/Fachfrau für biologisch-dynamische Landwirtschaft"

Ausbildung:

Die Ausbildung dauert einschliesslich Grundbildung insgesamt 4 Jahre, umfasst rund 2200 Lektionen, durchgehend berufsbegleitend. Über 70 biodynamische Lehrbetriebe stehen in der ganzen Schweiz für den Erwerb der nötigen Praxis zur Verfügung.

Gartenbauschule Hünibach

Die Gartenbauschule Hünibach am Thunersee ist die einzige biologisch-dynamische Gartenbauschule der Schweiz.

Gartenbauschule Hünibach

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 17.07.2018

Werbung