Preise Bioraufutter

Richtpreise Bioraufutter 2019

Agridea und Bio Suisse haben wiederum alle verfügbaren Preise für Raufutter aus dem Preiskatalog von Agridea zusammengestellt. Biopreise gibt es nur bei einzelnen Futterarten. Die Richtpreise dienen als Orientierungshilfe und Verhandlungsbasis zwischen Käufer und Verkäufer. Grundsätzlich wird am besten nach Gewicht und Trockensubstanz abgerechnet.

Richtpreise Bioraufutter 2019 (100.4 KB)

Es gibt keine Biopreise für Gras und Zwischenfutter frisch, siliert oder getrocknet. Auch für Stroh gibt es keinen Biopreis. Die Empfehlung von Bio Suisse ist ein Aufpreis von 10 bis 20 Prozent auf den konventionellen Preisen. Der Aufpreis hängt von Angebot, Nachfrage und Qualität ab.

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 04.10.2019

Werbung