Sortenempfehlungen Biogemüsebau Bring sie heim – aufgepasst bei der Karottenernte 

Zellfusionsfreie Sorten im Gemüsebau

Der Biolandbau will grundsätzlich die Integrität der Pflanzen bewahren und Kreuzungsbarrieren in der Züchtung respektieren. Die Verwendung von Sorten, die mittels Zellfusion (CMS) pollensteril gezüchtet worden sind, ist im Biolandbau deshalb umstritten. Die Bioverbände in Deutschland, Österreich und der Schweiz lehnen diese Züchtungs- und Vermehrungstechnik ab.

Die Positivliste führt alle zur Verfügung stehenden Sorten von Kohlarten, Chicorée, Radicchio-Typen und Zuckerhut auf, die nicht auf einer mittels Zellfusion übertragenen CMS beruhen. Die Liste ist für Produzenten von Bioland, Naturland, Demeter und Bio Austria verbindlich. Für Produzenten von Bio Suisse ist die Liste seit 2019 mit Ausnahme von Blumenkohl, Brokkoli, Weißkohl, Wirsing und Chicorée ebenfalls verbindlich.

Zellfusionsfreie Sorten im Gemüsebau (FiBL-Shop)

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 25.06.2019

Nach oben

Werbung