Mit Spezialitäten punkten und ProSpecieRara-Tafeläpfel anbauen Bioapfelzüchtung Poma Culta 

Das Bioapfel Sortenteam

Das Bioapfel Sortenteam gibt es seit 2002. Es besteht aus Persönlichkeiten des Endverkaufs, des Obsthandels, der Produktion und der Forschung. Ziel ist die Optimierung des Biokernobstsortimentes nach sensorischen, verkaufstechnischen und ökologischen Kriterien. Die Mitglieder versuchen, die mit der Auswahl, Prüfung und Lancierung der Sorten verbundenen Arbeiten, Kosten und Risiken fair untereinander aufzuteilen. Die pro Sorte spezifischen Abmachungen werden vertraglich geregelt. Das Sortenteam hat sich national als kompetentes und richtungsweisendes Gremium der Biosortimentsentwicklung bewährt und etabliert.

Die vom Sortenteam zur Prüfung ausgewählten Sorten werden auf drei Biopraxisbetrieben angebaut mit dem Ziel, während zwei Jahren 10 bis 20 Tonnen Früchte für Testverkäufe zur Verfügung zu haben. Aufgrund der gemachten Erfahrungen beim Anbau und Verkauf entscheidet das Sortenteam, ob der Anbau der „Team-Sorte“ ausgebaut oder abgebrochen werden soll. Ist der Entscheid positiv, wird beschlossen, wie die Ausdehnung erfolgen könnte. Bei negativem Entscheid können die Anbauer ihre Früchte mit Abnahmegarantie weiterhin abliefern. Sie werden als Nischensorte unter dem Geschmacksgruppenkonzept verkauft.

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 06.08.2018

Werbung