Darf ich Siloballen von einem nichtzertifizierten Futtermittelhändler zukaufen? Von Bio Suisse lizenzierte Raufutterhändler 

Fütterung: Das dürfen Biokühe fressen

Seit 1. April 2009 müssen die Wiederkäuer auf Biobetrieben zu 100 Prozent mit Biofutter gefüttert werden.

Tipp: Um die Versorgung mit biologischem Raufutter sicherzustellen, wird am besten ein Produktionsvertrag mit einem raufutterproduzierendem Biobetrieb abgeschlossen. Angebote und Gesuche für Raufutter bietet zudem die Bobörse.

Raufutterregelung beachten

Knospe-Betriebe müssen ihre Wiederkäuer mit mindestens 90 Prozent Raufutter füttern. Die Bioverordung schreibt hier nur 60 Prozent vor.

Das FiBL-Merkblatt „Fütterungsrichtlinien nach Bio Suisse“ gibt detailliert Auskunft über die Anforderungen.

Die erlaubten Mineral- und Ergänzungsfuttermittel sind in der Betriebsmittelliste gelistet.

Für weiterführende Informationen siehe:
Merkblatt Fütterungsrichtlinien nach Bio Suisse (im FiBL-Shop)
Biobörse
Betriebsmitteliste (im FiBL-Shop)
Bioregelwerk

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 14.01.2013

Werbung