Biodiversität im Obstbau, Exkursion in die Romandie

(22.06.2017) Wann

  • Donnerstag, 22. Juni 2017

Wo

Marcelin, Morges (VD)

Was

Biodiversität bringt neben einen verkaufsfördernden Image-Gewinn für den Betrieb auch Vorteile für die Schädlingsregulierung aber auch einige Herausforderungen. Wie kann man Biodiversität in intensiven Obstanlagen integrieren und das Gleichgewicht mit der Produktion finden. Anschliessend Besuch von BioDiVerger, eine Obstanlage mit Permakultur und Agroforst.

Auskunft

Véronique Chevillat, FiBL, siehe Kasten rechts nebenan

Anmeldung

FiBL-Kurssekretariat, siehe Kasten rechts nebenan

Werbung