WERBUNG

zur Startseite bioboerse.ch
  • Die Plattform wird betrieben von:
  • Logos Bio Suisse und FiBL Bio Suisse HomeFiBL Home
  •  
  • mit Unterstützung von:
  • Logos der kantonalen BeratungsstellenLogo AgroscopeLogo Liebegg AGLogo Arenenberg TGLogo Berufs- und Weiterbildungszentrum bzb Reinhof Salez SGLogo SchluechthofChamLogo StrickhofLogo Wallierhof SOLogo Grangeneuve FRLogo Ebenrain BL/BSLogo Inforama BELogo PlantahofLogo Berufsbildungszentrum Natur und Ernährung LULogo sh.chLogo Kanton Schwyz

Aktuelle Termine

Kompost und seine Zusätze
02.09.2014
Gut Rheinau, ZH

 mehr lesen

Bio-Spezialkulturentag: Apfel- und...
04.09.2014
Seewen, SZ

 mehr lesen

1001 Gemüse & Co
06.09.2014 - 07.09.2014
Rheinau, ZH

 mehr lesen

Permakultur-Tag & 2. Schweizerisches...
06.09.2014
Biel/Bienne

 mehr lesen

Seeländer Gmüesfescht 2014
06.09.2014 - 07.09.2014
Kerzers, FR

 mehr lesen

Umstellung

Denken Sie an Umstellung auf Biolandbau? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen.
Umstellung

Extraheft
Umstellen auf Bio

Meldungen

FiBL-Mitbegründer Michael Rist verstorben

(29.08.14) 

Am 17. August 2014 ist Michael Rist, ein Pionier der Schweizer Biolandbauszene, 87-jährig gestorben. Rist gehörte zu den sieben Persönlichkeiten, die am 1. Februar 1973...  mehr lesen


Titelseite bioaktuell 7/14

Wenn es zwischen den Apfelbäumchen schnattert

(28.08.14) 

So lautet die Überschrift der Titelgeschichte im neuen bioaktuell. Spezialgeflügel wie Gänse, Enten oder Truten sind in der Schweiz eine Nische – sowohl im Biobereich...  mehr lesen


Aufgefüllte hölzerne Verkaufsgestelle in Raum mit gewölbter Decke

Tuttobio, Regenbogen und Zum Nektar sind die Bio Stars 2014

(20.08.14) 

Die Bioläden Tuttobio in Schinznach, Regenbogen in Schwyz und Zum Nektar in Rheinfelden sind in ihrer jeweiligen Grössenkategorie zum Bio Star 2014 gewählt worden. Zur...  mehr lesen


Braunviehkuh Heidi auf der Weide

Beim Braunvieh gewinnen funktionale Eigenschaften an Bedeutung

(19.08.14) 

Braunvieh Schweiz hat die Gesamtzuchtwerte überarbeitet. Die reinen Produktionsmerkmale verlieren an Gewicht – zu Gunsten von Merkmalen wie Fruchtbarkeit, Zellzahl,...  mehr lesen


sechs Personen bei der Preisverleihung 2013

Innovationswettbewerb «Grand Prix Bio Suisse» im Endspurt

(19.08.14) 

Auch dieses Jahr schreibt Bio Suisse den «Grand Prix Bio Suisse» aus. Der Verband will mit diesem Förderpreis Menschen unterstützen, die sich durch innovative und...  mehr lesen


Salatkulturen auf Mulchfolie in langen Beeten, einige Beet mit roten Salatpflanzen, die mehrzahl mit grünen Salatpflanzen

Folgen der nassen Witterung: Was tun, wenn das Gemüse fault?

(19.08.14) 

Die Bewässerung hat aktuell nur kurze Einsatzzeiten, an Regen besteht kein Mangel. Eine direkte Auswirkung davon sieht man beim Ernten - oft braucht es kein Messer mehr...  mehr lesen


Biolandwirt umringt von interessierten Praktikern in der mit Kunststofffolie gedeckten Brombeeranlage

Biostrauchbeeren sind machbar und wirtschaftlich interessant

(19.08.14) 

Der Erfahrungsaustausch von Anfang August in Uffikon LU ist unter Praktikern aus den Kantonen Luzern und Bern mit 40 Personen auf ein grosses Interesse gestossen....  mehr lesen


Kuhkopf mit Gras im Maul

Kraftfutter macht aus Kälbern keine Raufutterkuh

(14.08.14) 

Nachzuchtkälber auf Biobetrieben sollen zu langlebigen Kühen mit gutem Raufutterverwertungsvermögen entwickeln. Die Verabreichung von viel Kraftfutter in den ersten...  mehr lesen


Massive Schäden von Drosophila suzukii

(12.08.14) 

Dieses Jahr kam es in Steinobst- und Beerenanlagen zu grossen Schäden der Kirschessigfliege (Drosophila suzukii). Andreas Häseli, Obstbauberater am FiBL, spricht gar von...  mehr lesen


Rapsfeld in Blüte

Die Rapssaat steht an

(12.08.14) 

Sammy und Vision sind die zwei bewährten Biorapssorten für die Saison 2014-2015. Neue Produzenten sind willkommen.  mehr lesen


Fidelio Biofreiland bezahlt Zuschlag für horntragende Kühe

(11.08.14) 

Der Verwaltungsrat von Fidelio Biofreiland AG hat beschlossen, Biobauern, die Kühe mit Hörnern halten, verstärkt zu unterstützen. Ab Mitte August bezahlt die...  mehr lesen


Wurmeier unter dem Mikroskop

Innere Parasiten beim Rindvieh: Vor allem Jungrinder sind betroffen

(11.08.14) 

Während der zweiten Weideperiode (Juli – September) steigt das Risiko einer Infektion der weidenden Rinder mit Magen-Darm- und Lungenwürmern. Auf Betrieben mit...  mehr lesen