Bioglacé Kurs

Modul 2

Wann

  • verschoben auf Herbst 2017

Wo

Ufhusen

Was

Glacé aus der Milch der eigenen Bio-Tiere, Früchte des Nachbarbetriebes frisch verarbeitet, die Vielfalt der Bio-Zutaten in kleinen Chargen verarbeitet – zunehmend mehr kleine Verarbeiter auf den Höfen und in den Städten fragen sich, ob ein Angebot an Bioglacé eine sinnvolle Erweiterung ihrer Aktivitäten darstellen könnte. Nicht zuletzt der Mangel an biozertifizierten, auch regionalen Angeboten in diesem Spezialsegment lässt viele Kreative im Hofladen über Gastronomie bis in handwerkliche Herstellungsfirmen ins Nachdenken kommen. Damit aus den ersten Planungen eine konkrete Umsetzung werden kann, möchten wir Ihnen in diesem Kurs wichtige Impulse mitgeben. Auf dem in Umstellung befindlichen Möhrenhof vermitteln wir praktische Aspekte der Herstellung von Bioglacé! Von den landwirtschaftlichen Zutaten, Rezepturen, Bindemitteln und der Technik. Was bedeutet die Umstellung einer konventionellen Glacéherstellung oder Einführung direkt auf Bio-Normen.

Programm (363.7 KB)

Auskunft

Sigrid Alexander, FiBL

Anmeldung

FiBL-Kurssekretariat, siehe Kasten rechts nebenan

Letzte Aktualisierung dieser Seite: -

Werbung