Biobrotgetreide

Der Brotkonsum war in den letzten Jahren ziemlich stabil. Jede Konsumentin und jeder Konsument isst jährlich im Durchschnitt rund 50 kg Brot. Biobrot erfreut sich dabei einer steigenden Nachfrage. Es gehört zu den fünf meist konsumierten Knospe-Produkten.

Biofrischbrot mit stabilem Marktanteil

Sowohl umsatz- als auch anteilsmässig nimmt Frischbrot im Biomarkt eine wichtige Stellung ein. Der Umsatz mit Frischbrot stieg 2015 im Detailhandel mit 1.7% rückäufig gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt wurde ein Umsatz von 175.1 Mio Franken erzielt. Mit rund 20% Bioanteil am Gesamtumsatz gehört Biofrischbrot zu den beliebtesten Bioprodukten.

Zusätzlich zum Frischbrot werden im Detailhandel auch anderes Biobrot und Biobackwaren wie zum Beispiel Toast, Buns, Knäckebrot, Teig usw. vermarktet. Der damit erzielte Umsatz belief sich 2015 auf 44.6 Mio. Franken. Der Bioanteil ist allerdings mit rund 4.5% am Gesamtmarkt deutlich geringer.

Um die Marktentwicklung zu kennen und zu begleiten, führt Bio Suisse Erhebungen zu Angebot und Nachfrage durch. Das Angebot wird bei den Sammelstellen jeweils im Anschluss an die Ernte erhoben, die Nachfrage bei den Verarbeitungsbetrieben per Ende Getreidejahr.

Werbung