Obstbau Zierpflanzenbau 

Bioweinbau

Die grösste Herausforderung im biologischen Rebbau stellt die Regulierung des Falschen und Echten Rebenmehltaus dar. Durch die konsequente Anwendung vorbeugender Massnahmen und dank verbesserter Möglichkeiten im direkten Pflanzenschutz können heute auch bei anfälligen Europäersorten wie Blauburgunder und Chasselas ausreichende Erträge und hohe Qualitäten erreicht werden. Der Schutz der Pflanzen bleibt jedoch anspruchsvoll. Pilzwiderstandsfähige Sorten bieten hier Entlastung. Heute sind bereits gegen 10 % der Biorebfläche mit pilzwiderstandsfähigen Sorten bepflanzt - und deren Anteil nimmt rasch zu. Solche Sorten schonen nicht nur die Umwelt, sondern ermöglichen auch - ob sortenrein oder in Cuvées ausgebaut - die Erzeugung von hervorragenden Weinen, die den Vergleich mit Weinen von konventionellen Sorten nicht zu scheuen brauchen.

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 24.02.2010

Werbung