Kuhmilch Schafmilch 

Bioziegenmilch

Ziegenmilchprodukte sind eine beliebte Alternative zu Kuhmilch, u.a. für Personen mit Allergie gegen Kuhmilcheiweiss. Die Anzahl der Betriebe mit Ziegenmilchproduktion ist über die Jahre gesunken, obwohl es zunehmend mehr Milchziegen gibt. Die Zahlen spiegeln die zunehmende Professionalität der Betriebe wieder.

In der Schweiz wurden 2016 rund 9'000 Biomilch-Ziegen gehalten. Die Anzahl ist in den letzten zehn Jahren relativ konstant geblieben. 20% der Ziegenmilch-Betriebe in der Schweiz produzieren Bioprodukte.

Marktsituation

Die Nachfrage ist beständig. Ziegenmilch-Produkte werden vor allem in Form von Käse gekauft. In dieser Sparte ist der konventionelle Markt sehr stark. Die Preise sind stabil. Der Produzent erhält 1.50 bis 1.60 CHF für ein Kilo Milch. Im Handel werden für den Halbliter um die 2.40 CHF verlangt.

Marktakteure

Ziegenmilch-Produkte sind ein fester Bestandteil des Warenangebots im Fach- wie auch im Detailhandel. Interessierte Produzenten sollten sich zunächst mit einem möglichen Abnehmer in Verbindung setzen, um den Bedarf zu klären.

Die grössten Verarbeiter: 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 17.08.2017

Werbung