Film: Mit der Spatenprobe die Bodenstruktur im Feld beurteilen Kupfereinsatz: Ausgebrachte Mengen liegen tiefer als die Höchstmengen 

Film: Beurteilung der Bodenstruktur mit dem «Slake-Test»

Der «Slake-Test» erlaubt es, auf sehr einfache Art die biologische Aktivität und die Stabilität des Bodens sichtbar zu machen. Dafür werden Erdbrocken auf ein Sieb gelegt und fünf Minuten in sauberes Wasser gestellt. Gesunde Böden halten zusammen, schlechte Böden lösen sich im Wasser. Die Methode kann zu Hause mit einem Sieb und einem durchsichtigen Behälter ausgeführt werden. Wissenschaftlich ist sie aber noch nicht beurteilt worden. Mit dem «Slake-Test» haben Landwirte und Berater neben der Spatenprobe ein weiteres praktisches Instrument für die Bodenbeurteilung zur Hand.

Weiterführende Informationen

Mouvement VertCarbone (externe Webseite; französisch)

Boden (Rubrik PflanzenbaU)

Weitere Filme

Alle Filme auf dieser Webseite finden Sie unter:

Filme (Rubrik Aktuell)

Alle Filme des FiBL finden Sie im FiBL-Kanal von Youtube:

FiBL-Filme

 

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 04.12.2017

Werbung