Kraftfutter macht aus Kälbern keine Raufutterkuh

Nachzuchtkälber auf Biobetrieben sollen zu langlebigen Kühen mit gutem Raufutterverwertungsvermögen entwickeln. Die Verabreichung von viel Kraftfutter in den ersten Monaten nach der Geburt ist diesem Ziel eher abträglich.

Artikel Zeitschrift bioaktuell 6/2014 (86.5 KB)


Weiterführende Informationen

Kälber bedarfsgerecht tränken

Natürliches Säugen gegen Kälberdurchfall

Werbung