PROVIEH-Stallvisite: Hoftötung

Wann

  • Montag, 28. September 2020, 13.30 – 16.00 Uhr

Wo

Betrieb Bio Hof Dusch, Georg Blunier & Claudia Hanimann, Dusch 51, 7417 Paspels (GR)

Veranstalter

Bio Suisse

Was

Seit 1. Juli 2020 ist die Tötung, das heisst das Betäuben und das Entbluten von Tieren auf dem Herkunftsbetrieb durch die Verordnung über das Schlachten und die Fleischkontrolle (VSFK) geregelt. Damit wird die Möglichkeit zur Hof- und Weideschlachtung für Landwirte erheblich erleichtert. 

An der Stallvisite können interessierte Landwirte direkt beim Praktiker lernen. Der Betriebsleiter Georg Blunier, ein Pionier der Hofschlachtung gibt die Soft Skills seiner Methode weiter. Es werden Tipps und Tricks aus der praktischen Erfahrung vermittelt und die nötigen Geräte direkt auf dem Betrieb gezeigt. Dabei findet keine «live» Hofschlachtung statt. Abgeschlossen wird der Nachmittag mit ein gemeinsames Zvieri und Zeit für den Austausch.

Die Teilnahme am Anlass ist kostenlos. Weitere Informationen zur Hof- und Weidetötung und zur Methode auf dem Betrieb von Georg Blunier finden Interessierte im FiBL-Merkblatt «Hof- und Weidetötung zur Fleischgewinnung»

Weitere Informationen zu PROVIEH-Stallvisiten und -Arbeitskreisen unter www.provieh.ch 

Referent    

Georg Blunier, Betriebsleiter und Pionier Hofschlachtung

Auskunft & Anmeldung    

Aufgrund der aktuellen Situation ist eine Anmeldung obligatorisch.
Bei Interesse oder für weitere Auskünfte: Monika Bühner, Bio Suisse, monika.buehner(at)bio-suisse.ch, Tel. 061 204 66 56

 

 

Werbung