Richtpreise von Bioerdbeeren 2017 um 10% erhöht

Die schwierigen Witterungsbedingungen sorgen bei der Bioerdbeer-Produktion, die auf chemisch-synthetische Hilfsmittel verzichtet, für Ernteausfälle von bis zu achtzig Prozent.

(10.05.2017) 

Damit die Produzenten eine Chance auf eine kostendeckende Produktion haben, was bereits 2016 häufig nicht der Fall war, werden die Richtpreise bis 29.05.2017 um zehn Prozent erhöht. Dies betrifft vor allem die Ernte der Frühsorten. Am 29.05.2017 werden die Preise erneut verhandelt.

Weiterführende Informationen
Richtpreise Saison 2017 Bioerdbeeren (Rubrik Markt)

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung