Positive Signale im Biomilchmarkt

(02.12.2007) 

Die Nachfrage nach Biomilchprodukten ist nach wie vor gut. Die Auswertung der Treuhandstelle Milch für die ersten drei Quartale zeigt ein Gesamtwachstum der Biomilchverwertung von 2.8 %. Der mengenmässige Leader Biokäse wächst gegenüber der Vorjahresperiode gar um 7.8 %. Weniger rosig sieht es bei Biokonsummilch und Biobutter aus. Dort konnten in den ersten neun Monaten 2007 3.3 % bzw. 12.6 % weniger hergestellt werden als 2006. Mengenmässig weniger bedeutende Produkte wie z.B. Konsumrahm, Jogurt, Frischprodukte und Dauermilchwaren haben zugelegt. Schweizer Knospe-Milchprodukte, vor allem Käse, sind auch im Ausland gefragt. Durch die gesteigerte Nachfrage nach Biomilchprodukten konnten bessere Preise erzielt werden. Einzelne Medien übertreiben aber masslos, wenn sie von einem „Goldrausch im Kuhstall“ schreiben.

Zu diesem Wachstum beigetragen haben unter anderem neue Wege im Marketing: Die Knospe-Produzenten haben als Botschafter ihrer Milchprodukte eine wichtige Rolle übernommen. Zahlreiche Degustationen von Knospe-Milch und  Käse wurden heuer organisiert und werden 2008 in ähnlicher Form weitergeführt. Bestimmt waren auch externe Faktoren wie zum Beispiel die öffentliche Debatte über den Klimawandel dem Bioabsatz förderlich: auf Umweltthemen sensibilisierte Verbraucher kaufen eher Bioprodukte. Der Erfolg im Export ist teilweise durch den starken Euro zu erklären. Solche Vorteile können aber schnell ändern, ohne dass man wirklich einen Einfluss darauf hat.

Vor dem Hintergrund der Erfahrungen in den vergangenen Jahren, ist es angezeigt, die bereits vorhandene Knospe-Milch soweit einzusammeln, wie das ökonomisch und ökologisch sinnvoll ist, bevor neue Produzenten einsteigen. Wichtig für interessierte Neuumsteller: Erkundigen Sie sich bei Ihrem Milchabnehmer über die aktuelle Marktlage oder kontaktieren Sie die Bioberatung oder direkt die Biomilch-Organisation in ihrer Region.

Ansprechpartner:

Rolf Lösch
Produktmanager Milch und Eier
Bio Suisse
Margarethenstrasse 87
CH-4053 Basel
Tel. 061 385 96 10
E-Mail rolf.loesch(at)bio-suisse.ch

 

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung