Was hat mein Morgenkaffee mit der Stickstoffdüngung zu tun? Pflanzenschutzmittel: minus 98 Prozent 

Video: «Die planetaren Belastbarkeitsgrenzen»

Die Übernutzung der Ressourcen bringt die Umwelt-Systeme unseres Planeten an die Grenzen der Stabilität. Wo und in welchem Mass, zeigt das Konzept der planetaren Belastbarkeitsgrenzen.

Das Konzept betrachtet neun für das System Erde wichtige ökologische Dimensionen, bei denen ein Überschreiten festgelegter Grenzen gravierende Folgen für die Menschheit hätte. Dazu zählen etwa Klimawandel, Biodiversitätsverlust oder biogeochemische Kreisläufe (Stickstoff und Phosphor).
Welche Ansätze führen zu einer 1-Planet-Wirtschaftsweise? Der neue Report «One Planet Approaches» schafft erstmals eine Übersicht über die wachsende Zahl an Ansätzen. Mit Empfehlungen für Unternehmen, Forschung, Staat und Gesellschaft.

Das Bundesamt für Umwelt BAFU hat zum Thema ein Video produziert:

Weiterführende Informationen

Das Konzept der «Planetary Boundaries» (Webseite des Bundes)

 

 

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 05.02.2018

Werbung