Aufhebung der Vermarktungsbeschränkungen für Futterhafer

Nach Aufhebung der eingeschränkten Vermarktung für Umstellware Gerste vom 12.09.2018 und Tricicale vom 02.10.2018 hat die Fachgruppe Ackerkulturen von Bio Suisse die eingeschränkte Vermarktung der Umstellware Futterhafer sowie des importierten Futterhafers neu beurteilt und die Einschränkungen aufgehoben.

(01.03.2019) 


Der Entscheid im Wortlaut:

  • Aufhebung der eingeschränkten Vermarktung für Umstellware-Futterhafer und
  • Aufhebung des Importstopps (Vermarktungssperre) Knospe-Futterhafer ab 18.02.2019.

Somit ist keine Umstellware mehr eingeschränkt. Ware von Umstellbetrieben kann zum Vollknospe-Preis vermarktet werden.

Die Sammelstellen von Knospe-Getreide und Importeure von Biofuttergetreide wurden informiert. FB

Weiterführende Informationen

Vermarktung in der Umstellzeit (Rubrik Markt)

Biofuttergetreide (Rubrik Markt)

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung