Bio senkt externe Kosten

(20.12.2013) 

Eine im Auftrag von Bio Austria erstellte Studie zeigt, dass die Biolandwirtschaft nicht nur hochwertige Lebensmittel produziert und zum Umwelt- und Klimaschutz beiträgt, sondern auch Agrar-Folgekosten um mindestens ein Drittel senkt und somit auch die Kosten für die Gesellschaft deutlich reduziert. Die von FiBL Schweiz und FiBL Österreich verfasste Arbeit beleuchtet erstmals die Kosten, die in Österreich aufgrund unterschiedlicher landwirtschaftlicher Praktiken entstehen und von der Gesellschaft aufgrund von Reparaturmassnahmen wie zum Besipiel der Trinkwasser-Aufbereitung getragen werden müssen.

Weiterführende Informationen (detallierte Meldung, ganze Studie, Präsentation; Webseite FiBL)

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung