Insektenmehl für eine nachhaltige Fischfütterung

(24.09.2013) 

Immer mehr Fische stammen aus Zucht. Damit die Aquakultur nachhaltig ist, darf die Fütterung der Zuchtfische weder zur Überfischung noch zur Nahrungsmittelkonkurrenz mit dem Menschen beitragen. FiBL und Coop haben in einem gemeinsamen Projekt eine Alternative entwickelt und erfolgreich getestet: Ein eiweissreiches Mehl aus den Larven einer Fliegenart. Die europaweite Zulassung des Insektenmehls ist auf guten Wegen, wie an einer Tagung in Frick bekannt wurde.

Weiterführende Informationen

Insektenmehl für Fischfütterung (Webseite FiBL)

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung