Neues Handbuch für Biolandbau in Afrika

(09.10.2011) 

Zusammen mit einheimischen Fachleuten erarbeiteten FiBL-Spezialisten ein praxisnahes Handbuch für Bäuerinnen und Bauern in Afrika. Das Schulungsmaterial unterstützt Beratungskräfte in der Ausbildung und Beratung von Kleinbauern. Ziel des Handbuches ist es, afrikanische Kleinbauernfamilien in ökologische Landbautechniken einzuführen und damit die langfristige Nahrungsmittelversorgung zu verbessern. Letztlich geht es dem FiBL darum, Hunger und Armut in Afrika zu verringern.

Das in englischer Sprache verfasste Handbuch steht allen Interessierten im Internet zur Verfügung. Es wird von der Bill & Melinda Gates Foundation sowie von der Syngenta Stiftung für Nachhaltige Landwirtschaft finanziert.

Weiterführende Informationen

Afrikanische Kleinbauern erhalten Unterstützung für nachhaltige Landwirtschaft (Medienmitteilung Webseite FiBL)

www.organic-africa.net (das Handbuch im Internet)

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung