Tomatenzüchtung heute und morgen 

Film zur Züchtung von Buschbohnen (Projekt Bresov)

Das EU-Forschungsprojekt Bresov hat zum Ziel, klimabeständige Sorten zu züchten, die an die Bedingungen des Biolandbaus angepasst sind. Für Broccoli, Gartenbohne und Tomate soll die genetische Basis erweitert werden.

Alte und neue Sorten werden weitergezüchtet. Die Sorten sollen ertragreicher und widerstandsfähiger gegenüber Krankheiten, Schädlingen und Umwelteinflüssen werden.

Das FiBL ist einer von 22 Projektpartnern aus 13 Ländern. Unter anderem wurden im Rahmen des Projekts an mehreren Standorten in Europa Sortenversuche mit den drei Kulturen durchgeführt. Solche Versuche ermöglichen es, fortgeschrittene Zuchtlinien und lokale Sorten unter unterschiedlichen Produktionsbedingungen zu vergleichen.

Im Buschbohnenversuch wurden Merkmale wie Standfestigkeit, Anfälligkeit gegenüber Krankheiten, Ertrag, Erntegeschwindigkeit und zeitliche Verteilung der Ernte getestet. Die Ergebnisse sind wichtig für den technologischen Fortschritt beim Anbau von biologischen Buschbohnen, insbesondere die Eignung für die Direktvermarktung oder die mechanische Ernte.


Weiterführende Informationen
Züchtung für einen widerstandsfähigen, effizienten und nachhaltigen biologischen Gemüseanbau (Projekt Bresov auf der FiBL-Webseite)
Biosaatgut und Biopflanzgut (Rubrik Pflanzenbau)

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 06.10.2020

Nach oben

Werbung