Erfahrungsaustausch Mostobstproduktion

Wann

  • Dienstag, 18. August 2020

Wo

Hans Oppikofer, Mausacker 1, 9314 Steinebrunn TG; www.mausacker.ch

Was

Den diesjährigen Erfahrungsaustausch Biomostobstanbau führen wir auf dem vielfältigen Obstbaubetrieb von Hans Oppikofer in Steinbrunn durch. Nebst 500 Hochstammbäumen bewirtschaftet er eine Birnenanlage, eine Biobaumschule und verarbeitet auf dem Hof Hochstammobst zu verschiedenen Most‐ und Spirituosenprodukten, welche u.a. über die hofeigene Besenbeiz vermarktet werden. Bei einem Betriebsrundgang können wir die vielen Erfahrungen in der Produktion und bei der Verwertung diskutieren. Für die Erzielung einer wirtschaftlichen Hochstamm‐Mostobstproduktion ist eine angepasste Erntemechanisierung ausschlaggebend. In einem zweiten Tagungsschwerpunkt wird eine gute Marktübersicht zu den wichtigsten Fabrikaten von Baumschüttler, Auflesegeräte sowie Sortiermaschinen gegeben, welche in einem
Praxiseinsatz gezeigt werden. Mit Informationen von Bio Suisse und FiBL zur Biomostobstsituation und Erkenntnissen aus der Forschung sowie der Besichtigung einer Niederstamm‐ Mostobstanlage wird die Tagung abgeschlossen.

Programm (289.8 KB)

Auskunft, Kursleitung

Andi Häseli, FiBL, siehe Kasten nebenan

Anmeldung

FiBL Kurssekretariat, siehe Kasten nebenan

Werbung