Flurgang Mischkulturen mit Körnerleguminosen 2019

Wann

  • Freitag, 7. Juni 2019, 19.00 – 21.30 Uhr

Wo

Kollerhof, Bodenacher 562, 5443 Niederrohrdorf

Was

Der Anbau von Körnerleguminosen in der Schweiz wird immer wichtiger, da ab 2022 nur noch Eiweiss von Schweizer Biobetrieben an Wiederkäuer gefüttert werden darf. Das FiBL hat 2008 mit der Entwicklung von Mischkulturen mit den Mühlen Lehmann und Rytz begonnen. Mischkulturen mit Eiweisserbsen und Ackerbohnen haben sich mittlerweile etabliert. Lupinen und Futtersoja sind momentan besonders gefragt. Die Bio Suisse und diverse EU Projekte unterstützen daher verschiedene Projekte, um die Ertragssicherheit von Körnerleguminosen weiter zu verbessern. Gesucht sind frühreife, standfeste Sorten und geeignete Partner, die sich in Mischkultur besonders gut anbauen lassen. Am diesjährigen Flurgang werden die neuesten Sorten, Mischungen und Anbautechniken vorgestellt. 

Programm (774.8 KB)

Auskunft

Maike Krauss, FiBL, siehe Kasten nebenan

Werbung