Flurbegehung Biodiversität

Vielfältige Wiesen mit Heublumensaat

Wann

  • Mittwoch, 22. Mai 2019, 19:00 bis 20:30

Wo

Eric Fankhauser, Le Chaney 1, 1595 Faoug/VD

Was

Blumenwiesen sind erforderliche Bestandteile der Biodiversitätsförderung im Kulturland. Die ökologische Qualität vieler extensiver Wiesen ist leider ungenügend. Die Mahdgutübertragung oder «Heublumensaat»-Methode ermöglicht es, mit tiefen Kosten die botanische Qualität einer Wiese zu verbessern oder eine neue standortangepasste Blumenwiese anzulegen.  Während dieser Flurbegehung lernen wir diese Methode kennen und beobachten die Ergebnisse auf dem Feld. Herr Fankhauser und seine Blumenwiesen finden Sie in einem Video auf www.agri-biodiv.ch.       

Einladung (665.9 KB)

Auskunft, Kursleitung

Véronique Chevillat, FiBL, siehe Kasten rechts nebenan

Anmeldung

Die Flurbegehung ist gratis und ohne Anmeldung.

Werbung