Regenerative Landwirtschaft: ein Erfahrungsaustausch

Durchgeführt mit der Unterstützung von: Provieh, Bio Suisse und FiBL

Wann

  • Freitag 18. September 2020 13.00 Uhr

Wo

Petra und Stefan Künzi (Meier), Bodenhausstrasse 1, 3629 Jaberg BE

Moderation

Simon Jöhr

Was

Ökologische Intensivierung bedeutet für Stefan und Petra, den Boden nur minimal zu bearbeiten, ihn ständig zu begrünen und nach den Richtlinien des Biolandbaus zu bewirtschaften. Standardrezepte gibt es (noch) nicht, deshalb ist der regelmässige Austausch unter Gleichgesinnten wichtig. Abgerundet wird der Anlass durch ein kleines Bio-Apéro, offeriert durch den Ehemaligenverein Schwand-Bäregg.

Themen:
· Kartoffelanbau ohne Fungizide (Stefan Künzi, Bachelorarbeit Raphael Vogel)
· Resultate aus weiteren Versuchen mit Komposttee (Jeremias Niggli, FiBL)
· Gründüngungen in der Fruchtfolge (Stefan Künzi)
· Was gelingt gut, wo muss nachgebessert werden?

Bilder und Videos früherer Besuche bei Künzis: https://www.biofenster.ch/fenster-bio-tierhaltung

Anmeldung

Wegen Covid-19 ist eine Anmeldung erforderlich: Mail mit Namen, Adresse und Telefonnummer an diebioklasse(at)schwand-baeregg.ch oder Kurznachricht an 078 628 28 82

 

 

Werbung