Bioackerbautagung 2020 in Gränichen

Wann

  • Donnerstag, 23. Januar 2020, 9.15 Uhr - 16.15

Wo

Liebegg, Gränichen AG

Was

Der Biomarkt für Ackerkulturen zeigt in Richtung Sättigung. Das ist eine neue Situation für die ganze Wertschöpfungskette. Bisher war der Absatz fast nie ein Thema. Doch wie sieht die Zukunft aus, welche Instrumente hat der Verband, um in den Markt einzugreifen? Wie schätzen die grossen Abnehmer die Zukunft ein? Andererseits zeichnet sich ein grösserer Markt für die Produktion von Leguminosen für Wiederkäuer ab. Wie ist der Fahrplan bis 2022 und welche Chancen bietet die vermehrte Produktion von Proteinen für die Produzenten? Eine Frage ist auch, wie wir unabhängiger vom Markt werden können. Dazu werden verschiedene Initiativen vorgestellt. Neben diesen beiden Hauptthemen soll genügend Platz für Kurzreferate und Inputs aus der Praxis und Forschung bleiben.

Programm (552.8 KB)

Auskunft, Kursleitung

Hansueli Dierauer, FiBL, siehe Kasten nebenan

Anmeldung

FiBL Kurssekretariat, siehe Kasten nebenan

Werbung