FiBL
Bio Suisse
Logo
Die Plattform der Schweizer Biobäuerinnen und Biobauern

Film: Feldtag zur Optimierung des Klee-Luzernegras-Umbruchs

Am 29. September 2020 fand auf Gut Tugendorf in Donnersdorf (Oberfranken) ein viel beachteter Feldtag zur Optimierung des Managements eines Klee-Luzernegras-Umbruchs im biologischen Landbau statt.

Knut Schmidtke, Direktor für Forschung, Extension & Innovation am FiBL Schweiz, stellte zunächst in einem Vortrag acker- und pflanzenbauliche Herausforderungen und Ziele vor, die mit einem fachgerechten Umbruch und Einsatz verschiedener Geräte erreicht werden sollen. Anschliessend wurden neun verschiedene Bodenbearbeitungsgeräte – von Schälpflug und Scheibenegge über Samurai-Kreiselegge bis hin zu Gänsefuss-Schargrubber – von den Maschinenherstellern vorgestellt und ihre Arbeitsergebnisse unter Praxisbedingungen beurteilt.

Der Verlauf des Feldtages ist in einem Video anschaulich zusammengefasst worden (siehe Link unten).

Ergebnisse der noch laufenden Untersuchungen zum Klee-Luzernegras-Umbruch werden zudem auf der Homepage des Kompetenz- und Praxisforschungsnetzwerks Nährstoffmanagement im ökologischen Landbau (NutriNet) einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Mitarbeitende der FiBL Projekte GmbH betreuen den Wissenstransfer und die Öffentlichkeitsarbeit für das Praxisforschungsnetzwerk.

Weitereführende Informationen

Video "Nutrinet Feldtag Herbst 2020 – Herausforderungen des Umbruchs von Luzernekleegras" (YouTube)
Webseite des Kompetenz- und Praxisforschungsnetzwerks NutriNet (extern)

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 26.10.2020

Werbung