AV AG und Terraviva fusionieren

(18.12.2009) 

Aus der Terraviva und der AV-AG in Galmiz entsteht als grösste Biogemüsevermarkterin die neue Biogroupe. Ein entsprechender Beschluss wurde an einer ausserordentlichen Versammlung am 14. Dezember gefasst, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Damit sind 120 Biogemüsebetriebe zusammengefasst. Das Anbauvolumen der Biogroupe beträgt mehr als 600 Hektaren Freiland- und um die 20 Hektaren Gewächshaus-Gemüse.

Die AV-AG in Galmiz besteht seit 1943, die Terraviva wurde 1997 gegründet. Durch die Bündelung der Aufgaben und die "kürzeren Wege" könne man mehr Effizienz, Liefersicherheit und Frische sowie eine erhöhte Transparenz bieten, heisst es weiter.

(Quelle: Landwirtschaftlicher Informationsdiens LID)

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung