20 Jahre Bio Marché – anmelden bis Ende März

Die führende Schweizer Biomesse «Bio Marché» feiert Geburtstag. Eines der Highlights im Jubiläumsjahr ist eine spezielle «Bauerngasse», in der bäuerlich produzierte Lebensmittel in ihrer ganzen Vielfalt präsentiert werden.

(20.03.2019) 

Die Biolandwirtschaft in ihrer ganzen Vielfalt

Die Grundlage für den Erfolg der Biobranche bilden die Biobäuerinnen und Biobauern. Das wissen auch die Organisatoren des Bio Marché. Seit vielen Jahren bieten sie landwirtschaftlichen Kleinbetrieben die Teilnahme zu stark vergünstigten Preisen an. Mit einer speziellen «Bauerngasse» zum 20jährigen Bestehen wird die Präsenz der Bioproduzentenverbände Bio Suisse und Demeter weiter gestärkt. Die Besucherinnen und Besucher erwartet vom 21. bis 23. Juni 2019 eine noch attraktivere Auswahl bäuerlich produzierter Lebensmittel. Die «Bauerngasse» befindet sich im direkten Umfeld des Bio-Suisse-Auftritts und ist speziell gekennzeichnet.

Einzigartiger Charakter

Trotz des grossen Erfolgs hat sich der Bio Marché seinen ursprünglichen Charme bewahrt. Die gelungene Mischung aus stimmungsvollem Event und nationaler Bioplattform, die Verbindung von Genuss mit Information wird auch im Jubiläumsjahr rund 40’000 Interessierte aus dem In- und Ausland nach Zofingen locken. Nach wie vor bildet der riesige Bioverkaufsmarkt in den Gassen der Altstadt das Kernstück, begleitet von einem Rahmenprogramm mit Konzerten, Kinderattraktionen und vielem mehr. Der Eintritt zum Bio Marché ist kostenlos.

Bioproduzenten, -Verarbeiter und -Händler können sich noch bis Ende März anmelden.

Weiterführende Informationen

www.biomarche.ch

Autorin: Patricia Maurer, Bio Suisse

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung