Bio Suisse Förderpreis 2011 für ValNature

(16.11.2011) 

Die vor drei Jahren im Mittelwallis gegründete Genossenschaft ValNature unterstützt mit ihrem Projekt «Bio-Rebbau ohne Emissionen» wichtige Pfeiler moderner, regionaler Bio-Landwirtschaft. Sie setzt ökologische Anbautechniken auf innovative Weise um und sorgt für die Verbreitung eines ressourcenschonenden Bio-Rebbaus. Mit der Produktion und der Verarbeitung klimaneutral hergestellter Weintrauben bietet die Genossenschaft ihren Mitgliedern Motivation und Zukunftsperspektiven. Das Projekt sei durch seine Regionalität, Modernität und Nachhaltigkeit zukunftsweisend, sagte Nationalrätin und Mitbewirtschafterin eines Biobauernbetriebs Maya Graf als Jurypräsidentin in ihrer Laudatio. Es ermögliche die Stärkung und die Weiterentwicklung von kleinen Familienbetrieben in einer wichtigen Weinbauregion der Schweiz und leiste einen höchst wertvollen Beitrag zum Schutz von Umwelt und Klima.

Weitere Informationen und Fotos zum zum Bio Suisse Förderpreis

Förderpreis (Webseite Bio Suisse)

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung