Biomischkulturen neu in den Deckungsbeitragskatalog von Agridea aufgenommen

Die Agridea veröffentlicht jedes Jahr in Zusammenarbeit mit dem FiBL Referenzwerte für die wichtigsten Schweizer Produktionsbereiche: Getreide, Hackfrüchte und Futterbau, Obstbau und Tierhaltung. Anhand der neusten Referenzwerte (Richtpreise oder Durchschnittspreise übers Jahr, Direktzahlungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung) stellen die Musterberechnungen ein oder mehrere Produktionsverfahren für jeden Betriebszweig dar.

(26.06.2017) 

In diesem Jahr ist das Dokument um eine Seite zu den Biomischkulturen ergänzt worden: Eiweisserbsen/Gerste, Ackerbohnen/Triticale und Ackerbohnen/Hafer. Die Musterberechnungen basieren auf den Versuchsergebnissen des FiBL und weisen die Deckungsbeiträge aus, die für diese neuen Kulturen erwartet werden können.
Überraschung: Die Mischkulturen sichern nicht nur die Erträge, sondern erzielen auch interessante wirtschaftliche Ergebnisse! Dies sollte bei der Planung der Kulturen Ende Sommer berücksichtigt werden!
Berechnen Sie Ihre Deckungsbeiträge mithilfe der neuen Datensammlung «Deckungsbeiträge 2017» von Agridea. Nutzen Sie die Excel-Version, um die Musterberechnungen an die lokalen Bedingungen Ihres Betriebs anzupassen, oder lassen Sie sich von der Beratung weiterhelfen.

Bestellung der «Deckungsbeiträge 2017» von Agridea
Druckversion   (Agridea-shop)
Excel-Fassung  
(Agridea-shop)

Benoît Gascard, Agridea

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung