Schweizer Bioweinpreis 2018: Hohe Qualität in allen Regionen

Der Schweizer Bioweinpreis wird bereits zum fünften Mal vergeben und dokumentiert die kontinuierlich steigende Qualität der Schweizer Bioweine. Roland und Karin Lenz werden nach 2015 zum zweiten Mal «Schweizer Biowinzer des Jahres». Insgesamt wurden acht Siegerweine ausgezeichnet. Der Wettbewerb wird von Vinum unter dem Patronat von Bio Suisse durchgeführt.

(04.06.2018) 

Trotz zum Teil widriger Witterungsbedingungen überzeugten die Schweizer Biowinzerinnen und Biowinzer auch dieses Jahr mit der hohen Qualität ihrer Weine und das in nahezu allen Regionen. Das Qualitätsstreben ist ungebremst. Auch der Anteil an Rebflächen, die biologisch bewirtschaftet werden, nimmt weiterhin zu. Die Gewinner Roland und Karin Lenz bewirtschaften ihren Betrieb, das grösste Bioweingut der Schweiz, bereits seit 1996 nach biologischen Richtlinien. Sie bauen rund zur Hälfte traditionelle und pilzwiderstandsfähige Rebsorten an.

Alle Siegerweine und weitere Details finden Sie unter:

Schweizer Bioweinpreis 2018 (Blogeintrag)

Schweizer Bioweinpreis 2018 (Webseite Bio Suisse)


Weitere Informationen:

Biowein (Rubrik Markt)

 

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung